Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Prosodische Aspekte von Leseflüssigkeit messen. Evaluation einer Ratingprozedur mit Audioaufnahmen von DrittklässlerInnen
Autoren GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungDidaktik Deutsch : Halbjahresschrift für die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur 23 (2018) 44, S. 61-83 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Grundschule; Primarbereich; Schuljahr 03; Didaktik; Hören; Deutschunterricht; Lautes Lesen; Lesekompetenz; Prosodie; Rating-Verfahren; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Fachdidaktik/Sprache und Literatur
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1431-4355
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):In diesem Beitrag wird eine Ratingprozedur vorgestellt, die mit akustischen Messungen prosodische Aspekte von Leseflüssigkeit abbilden kann. Zusätzlich geht es um die Evaluation dieser Ratingprozedur und die Erhebung "prosodischer Register" für die einzelnen Kinder. Damit wird eine Quantifizierung der Kompetenz im Gebiet des prosodischen Lesens möglich. Die Ratingprozedur geschieht mittels simpler Hörinstruktion, nämlich der Verwendung kurzer Hörstimuli. Der diagnostische Befund - die Drittklässler erweisen sich als sehr heterogen - bietet eine Reihe nutzbarer Anknüpfungspunkte für die Didaktik des lauten Lesens in der Grundschule. (DIPF/Verlag)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftDidaktik Deutsch : Halbjahresschrift für die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur Jahr: 2018
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am02.07.2021
Empfohlene ZitierungSappok, Christopher; Fay, Johanna: Prosodische Aspekte von Leseflüssigkeit messen. Evaluation einer Ratingprozedur mit Audioaufnahmen von DrittklässlerInnen - In: Didaktik Deutsch : Halbjahresschrift für die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur 23 (2018) 44, S. 61-83 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-225668 - DOI: 10.25656/01:22566
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)