Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Dialogisches Lesen mit Zuwandererkindern. Sprachförderung am Schulanfang
Autor
OriginalveröffentlichungGrundschule aktuell : Zeitschrift des Grundschulverbandes (2017) 139, S. 33-36 ZDB
Dokument  (1.797 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Grundschule; Grundschulpädagogik; Lernen; Dialogisches Lesen; Vorlesen; Migrationshintergrund; Kommunikation; Wirksamkeit; Deutsch als Zweitsprache; Förderungsmaßnahme; Sprachstandsforschung; Sprachförderung
TeildisziplinSchulpädagogik
Fachdidaktik/Sprache und Literatur
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1860-8604
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Das Vorlesen und dessen positive Wirkung auf die Entwicklung eines Kindes und seinen Bildungserfolg sind schon seit Langem bekannt. Dies belegt die Vorlesestudie »Stiftung Lesen«, welche seit 2007 die Auswirkung des Vorlesens untersucht (Stiftung Lesen 2015). Die positive Wirkung ist jedoch von der Art des Vorlesens abhängig. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftGrundschule aktuell : Zeitschrift des Grundschulverbandes Jahr: 2017
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am21.10.2021
QuellenangabeGoller, Gloria: Dialogisches Lesen mit Zuwandererkindern. Sprachförderung am Schulanfang - In: Grundschule aktuell : Zeitschrift des Grundschulverbandes (2017) 139, S. 33-36 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-235118 - DOI: 10.25656/01:23511
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)