Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Originaltitel
Lehrkraftfeedback im Unterricht – wie Förderbedarf, Feedbackvalenz und soziale Integration in Grundschulklassen zusammenhängen
ParalleltitelTeacher feedback in school – how educational needs, teacher feedback and social participation are linked in everyday school live
Autor GND-ID ORCID
OriginalveröffentlichungEmpirische Sonderpädagogik 13 (2021) 4, S. 289-311 ZDB
Dokument  (1.160 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Sonderpädagogik; Lehrer; Feedback; Primarbereich; Integrationsklasse; Sonderpädagogischer Förderbedarf; Soziale Integration; Inklusion; Unterricht; Beobachtung; Verhaltensauffälligkeit; Lernschwierigkeit; Ablehnung; Querschnittuntersuchung; Integration; Referenz; Nordrhein-Westfalen; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Sonderpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1869-4845; 1869-4934
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Sonderpädagogischer Förderbedarf ist ein Risikofaktor für eine gelungene soziale Integration im inklusiven Unterricht. Zahlreiche Experimentalstudien zeigten in der Vergangenheit, dass Lehrkraftfeedback ein Ansatzpunkt zur Beeinflussung sozialer Hierarchien in der Schule sein könnte. Die vorliegende Feldstudie überprüft diese Feedbackhypothese anhand einer Stichprobe von n = 150 Schülerinnen und Schülern im alltäglichen Unterricht der Grundschule. In einer Querschnittsstudie wurden 1.575 Lehrkraftfeedbacks in sechs Unterrichtsstunden erhoben und auf einen Zusammenhang mit der sozialen Integration der Schülerinnen und Schüler untersucht. Die mehrebenenanalytische Auswertung der Beobachtungsdaten ergab, dass insbesondere ein erhöhter Förderbedarf im Bereich Verhalten ein erheblicher Risikofaktor für negatives Lehrkraftfeedback ist. So war das Feedback, das Schülerinnen und Schüler mit hohem Förderbedarf im Bereich Verhalten von Ihren Lehrkräften erhielten, in 90% der Fälle negativ. Das Risiko erhöhte sich weiter, wenn es sich um männliche Schüler handelte. Für den Bereich Lernen war ein solcher Effekt nicht nachweisbar. Für negatives Lehrkraftfeedback konnte ein signifikanter Haupteffekt auf den Ablehnungsstatus gefunden werden. Positives Lehrkraftfeedback hatte hingegen keinen schützenden Einfluss auf die soziale Integration. Die Studie zeigt damit erstmalig im deutschen Sprachraum, dass Lehrkraftfeedback auch im Schulalltag in einem Zusammenhang mit sozialer Integration stehen könnte. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Special educational needs are a risk factor for peer rejection in inclusive education. In the past, numerous experimental studies have shown that teacher feedback could be a starting point for the promotion of social integration at school. The present field study investigates this feedback hypothesis in everyday school life. A sample of n = 150 schoolchildren were investigated in a cross-sectional study. Data collection comprises 1.575 teacher feedbacks, the assessment of behavioural and learning problems and the sociometric status of the students. A multi-level analysis showed that behavioural problems go along with an increased risk for negative teacher feedback. Thus, 90 percent of the teacher feedbacks towards children with severe behavioural problems were negative, especially for male. The effect did not occur referring learning problems. Further, a significant main effect for negative teacher feedback on peer rejection could be found. On the other hand, positive teacher feedback had no protective effect on social choices. The study shows that teacher feedback could be an important factor for the promotion of social integration in everyday school life. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftEmpirische Sonderpädagogik Jahr: 2021
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am08.02.2022
QuellenangabeHuber, Christian: Lehrkraftfeedback im Unterricht – wie Förderbedarf, Feedbackvalenz und soziale Integration in Grundschulklassen zusammenhängen - In: Empirische Sonderpädagogik 13 (2021) 4, S. 289-311 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-241074 - DOI: 10.25656/01:24107
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)