Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
"Neue Steuerung" - Renaissance der Kybernetik?
Weitere BeteiligteFickermann, Detlef [Hrsg.] GND-ID; Manitius, Veronika [Hrsg.] GND-ID; Karcher, Martin [Hrsg.] GND-ID
OriginalveröffentlichungMünster; New York : Waxmann 2020, 167 S. - (Die Deutsche Schule, Beiheft; 15)
Dokument (2.019 KB)
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Pädagogik; Bildungsmonitoring; Bildungspolitik; Schule; Schulsystem; Schulentwicklung; Lehr-Lern-Prozess; Lernprozess; Datenerfassung; Digitalisierung; Kybernetik; Steuerung; Technologie; Qualitätsmanagement; Analyse; Daten; Innovation; Prognose; Qualität
TeildisziplinSchulpädagogik
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN978-3-8309-4161-3; 978-3-8309-9161-8
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Mit diesem Beiheft sind drei Ziele verbunden: Es soll erstens einen Beitrag zur Beantwortung der Frage leisten, ob auf den verschiedenen Steuerungsebenen des Schulsystems eher technokratische Steuerungsauffassungen vorherrschen oder welche über kybernetische Kreisläufe hinausweisenden und stärker entwicklungsorientierten Modelle auf den verschiedenen Steuerungsebenen Anwendung finden. Es soll zweitens durch die Darstellung von Positionen und Auffassungen zum Bildungsmonitoring und zu im Schulwesen empirisch vorzufindenden Steuerungspraktiken einen Beitrag zu einem übergreifenden Diskurs über Steuerungsfragen und Steuerungsmodelle im Schulsystem leisten. Schließlich soll es drittens mögliche "Risiken und Folgewirkungen" von zunehmenden "Verdatungen" des Pädagogischen durch "learning analytics" aufzeigen und damit den Einstieg in eine in anderen Politik- und Technikbereichen selbstverständliche Technikfolgenabschätzung ermöglichen. (DIPF/Orig.)
enthält Beiträge:"Neue Steuerung" im Schulsystem als kybernetisches Steuerungsmodell? Klärungsversuche entlang der politischen Kybernetik und der dezentrierten Demokratie
Datenpraktiken des Schulmonitorings in staatlichen Bildungsbehörden. Beobachtungen jenseits des Regelkreises
Schulqualität als Resultat einer Verschränkung von Systemebenen. Datengestützte Schulentwicklung in der Provinz Alberta, Kanada
Schulentwicklung durch (Daten-)Einsicht? Kybernetische und pädagogische Verbindungslinien zu Schulinspektionen
Steuerung von evolutionärer Veränderung? Anregungen einer Kybernetik zweiter Ordnung zur einzelschulischen Entwicklung
Innovation und Transfer brauchen mehr als Daten zum Output. Erkenntnisse aus der begleiteten internen Evaluation mit KESS
Von der Selbststeuerung zur interaktiven Irritation. Ein kritischer Blick auf schulische Kontrollsubjekte
Big Data und Algorithmen. Instrumente einer neuen kybernetischen Steuerung an Schulen?
Die (kybernetische) Bändigung des Zufalls. Dataveillance und Learning Analytics als Herausforderung erziehungswissenschaftlicher Reflexion: Versuch einer Technikfolgenabschätzung
zusätzliche URLsDOI: 10.31244/9783830991618
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am11.02.2022
QuellenangabeFickermann, Detlef [Hrsg.]; Manitius, Veronika [Hrsg.]; Karcher, Martin [Hrsg.]: "Neue Steuerung" - Renaissance der Kybernetik? Münster; New York : Waxmann 2020, 167 S. - (Die Deutsche Schule, Beiheft; 15) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-241402 - DOI: 10.25656/01:24140
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)