Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Computational Thinking bei Sachunterrichtsstudierenden im Lehr-Lern-Labor. Eine Rasch-Analyse
Autoren ; GND-ID ORCID; GND-ID
OriginalveröffentlichungSachunterricht in der Informationsgesellschaft. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2022, S. 122-128. - (Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts; 32)
Dokument  (850 KB)
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Sachunterricht; Informationsgesellschaft; Fachdidaktik; Medienpädagogik; Lehramtsstudent; Lehr-Lern-System; Rasch Analysis; Lehrerausbildung; Kompetenz; Informatik; Primarbereich; Test; Denken
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Medienpädagogik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-7815-2496-5; 978-3-7815-5935-6
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Das Desiderat der gegenwärtig noch wenig beforschten Informatikkompetenzen angehender Grundschullehrkräften greifen die Autor*innen im Beitrag auf. Im Rahmen des QLB-Projektes K2teach validieren sie nicht nur einen Test zur Erfassung des Computational Thinking bei Studierenden des Lehramtes Grundschule, sondern belegen, dass ein entsprechend ausgerichtetes Seminar mit Theorie- und Praxisphasen die Entwicklung des Computational Thinking signifikant steigern kann. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Since little research has been done on computer science competencies among students of elementary school teaching, a study was conducted in the QLB project K2teach at the Freie Universität Berlin, which focused on the cross-validation of a test on computational thinking among primary-teacher-students on the one hand, and on the extent to which participation in an appropriately oriented seminar in the teaching-learning-laboratory format influences its development on the other. The results show both a suitability of the test based on Rasch modeling and a significant increase in computational thinking skills as a result of attending the teaching-learning-lab. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Sachunterricht in der Informationsgesellschaft
zusätzliche URLsDOI: 10.35468/5935-12
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am25.02.2022
QuellenangabeBrämer, Martin; Rehfeldt, Daniel; Köster, Hilde: Computational Thinking bei Sachunterrichtsstudierenden im Lehr-Lern-Labor. Eine Rasch-Analyse - In: Sachunterricht in der Informationsgesellschaft. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2022, S. 122-128. - (Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts; 32) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-242084 - DOI: 10.25656/01:24208
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)