Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Originaltitel
Segregation in early childhood education and care in Germany. Insights on regional distribution patterns using national educational studies
ParalleltitelSegregation in der Kindertagesbetreuung in Deutschland. Ergebnisse zu regionalen Verteilungsmustern auf Basis nationaler Bildungsstudien
Autoren GND-ID; GND-ID; ORCID
OriginalveröffentlichungDiskurs Kindheits- und Jugendforschung 16 (2021) 1, S. 36-56 ZDB
Dokument  (834 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Empirische Forschung; Panel; Soziale Ungleichheit; Soziale Benachteiligung; Soziale Herkunft; Kind; Kindergarten; Kindertagesstätte; Frühkindliche Bildung; Region; Migrationshintergrund; Segregation; Sozioökonomische Lage; Zusammensetzung; Kindertagesbetreuung; Deutschland
TeildisziplinPädagogik der frühen Kindheit
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1862-5002
SpracheEnglisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Englisch):Early Childhood Education and Care (ECEC) is believed to contribute to educational equality and to serve social inclusion and democracy. Segregation in day-care centres counteracts these aims but has hardly been researched so far. We explore ethnic/linguistic and social segregation in Germany using data from the National Educational Panel Study (NEPS) and the Early Childhood Education and Care Quality Study in the Socio-Economic Panel (K2ID-SOEP). We find pronounced differences in preschool composition that point to ethnic/linguistic and social segregation that differs for population groups as well as between regions and states. We discuss political implications of our findings. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):Frühkindliche Bildung und Betreuung soll zum Abbau von Bildungsungleichheit beitragen und Inklusion fördern. Segregation in Kindertageseinrichtungen wirkt diesen Zielen entgegen, ist aber bisher kaum erforscht. Wir untersuchen ethnische/sprachliche und soziale Segregation in Deutschland anhand von Daten des Nationalen Bildungspanels (NEPS) und der Studie „Kinder und Kitas in Deutschland“ im Rahmen des Sozio-ökonomischen Panels (K2ID-SOEP). Wir finden Unterschiede in der Zusammensetzung der Einrichtungen, die für Bevölkerungsgruppen unterschiedlich ausgeprägt ist und zwischen Regionen und Bundesländern variiert. Wir diskutieren die Implikationen unserer Ergebnisse. (Autor*innen)
zusätzliche URLsDOI: 10.3224/diskurs.v16i1.04
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am23.03.2022
QuellenangabeHogrebe, Nina; Pomykaj, Anna; Schulder, Stefan: Segregation in early childhood education and care in Germany. Insights on regional distribution patterns using national educational studies - In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung 16 (2021) 1, S. 36-56 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-242859 - DOI: 10.25656/01:24285
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)