Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Originaltitel
Die Entwicklung literarischer Werthaltungen während der Jugend und Adoleszenz
ParalleltitelThe development of literary values during youth and adolescence
Autor
OriginalveröffentlichungZeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung 9 (2020), S. 80-94 ZDB
Dokument  (420 KB)
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Hermeneutik; Längsschnittuntersuchung; Narratives Interview; Qualitative Forschung; Deutungsmuster; Adoleszenz; Jugendalter; Gymnasiale Oberstufe; Schüler; Leistungskurs; Deutschunterricht; Literatur; Analyse; Entwicklung; Fallbeispiel
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Fachdidaktik/Sprache und Literatur
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISBN978-3-8474-2450-5
ISSN2191-3560; 2195-2671
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die empirische Studie beschäftigt sich mit der Analyse literarischer Deutungsmuster von Schüler*innen der gymnasialen Oberstufe sowie mit der Entwicklung dieser Muster während und nach dem Besuch des Leistungskurses Deutsch. Im Fokus stehen die Untersuchung von literarischen Vorstellungen im Verlauf von ca. vier Jahren und die Frage nach deren Konstanz. Die mittels narrativer Interviews erhobenen Daten werden mit qualitativ-sozialwissenschaftlichen Methoden (sozialwissenschaftliche Hermeneutik) ausgewertet. Die konkrete Auswertungsmethode wird in diesem Beitrag anhand eines Beispiels illustriert und auf dieses angewandt, um schließlich erste Ergebnisse zur Frage nach der Konstanz literarischer Deutungsmuster zu präsentieren. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):This empirical study deals with the analysis of high school students' attitudes towards literature (patterns of construction) during and after attendig German advanced courses as well as with the development of these patterns. The focus is on the analysis of concepts and mental presentations of literature over the course of four years and the question of their constancy and stability. The data was collected by narrative interviews and interpreted with qualitative-sociological methods (sozialwissenschaftliche Hermeneutik). The specific method will be illustrated on the basis of an example. Finally first conclusions of the study regarding the issue of stability of attitudes towards literature will be presentend. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung Jahr: 2020
zusätzliche URLsDOI: 10.3224/zisu.v9i1.07
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am18.05.2022
QuellenangabeWolf, Jennifer: Die Entwicklung literarischer Werthaltungen während der Jugend und Adoleszenz - In: Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung 9 (2020), S. 80-94 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-245604 - DOI: 10.25656/01:24560
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)