search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
TitleDie Feminisierung der Lehrerschaft als Kohortenphänomen - Entwicklungen der Lehrerschaft an allgemein bildenden Schulen Baden-Württembergs
Author
SourceBildungsforschung 3 (2006) 1, 19 S. ZDB
Document
Keywords (German)Bildungsforschung; Kohortenanalyse; Bildungspolitik; Lehrerausbildung; Berufswahl; Feminisierung; Baden-Württemberg; Deutschland; Deutschland-Westliche Länder
sub-disciplineAdult Education / Further Education
Gender Studies and Education
Document typeArticle (journal)
ISSN1860-8213
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Der wachsende Frauenanteil in der Lehrerschaft wurde jüngst aus unterschiedlichen Gründen problematisiert und Maßnahmen vorgeschlagen, um diesem Trend entgegen zu wirken. Dabei wurde die Feminisierung zumindest implizit als historisches Phänomen aufgefasst. Hier wird ein sozialisationstheoretischer, kohortenspezifischer Ansatz vorgeschlagen und dessen Plausibilität mit Hilfe log-linearer Modelle nach dem A-P-C-Design geprüft. Diese machen andere praktische Konsequenzen plausibel als die bisher vorgeschlagenen. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalBildungsforschung Jahr: 2006
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication02.05.2014
Suggested CitationEckert, Thomas: Die Feminisierung der Lehrerschaft als Kohortenphänomen - Entwicklungen der Lehrerschaft an allgemein bildenden Schulen Baden-Württembergs - In: Bildungsforschung 3 (2006) 1, 19 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-46554
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)