search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
Title
"Es gibt Dinge, über die man sich einigen kann, und wichtige Dinge.". Zur pädagogischen Bedeutung des Dissenses
Author
SourceZeitschrift für Pädagogik 46 (2000) 6, S. 795-807 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Erziehung; Pädagogik; Kommunikation; Konflikt; Meinung; Diskussion; Unterschied
sub-disciplineGeneral Educational Science
Document typeArticle (journal)
ISSN0044-3247
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Der Autor setzt sich mit der pädagogischen Bedeutung von im Dissens endenden Diskursen auseinander. Er vertritt die These, dass im Dissens endende Diskurse pädagogisch bedeutsamer sind, als Konsenslösungen. Dazu geht er auf das Ideal der symmetrischen Kommunikation und die Asymmetrie des erzieherischen Verhältnisses ein, erläutert die Bedeutung von Diskurs und Konsens, verweist auf die Notwendigkeit einer Erziehung zur Dissenstauglichkeit. (DIPF/Mar.)
other articles of this journalZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2000
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication10.12.2012
Suggested CitationReichenbach, Roland: "Es gibt Dinge, über die man sich einigen kann, und wichtige Dinge.". Zur pädagogischen Bedeutung des Dissenses - In: Zeitschrift für Pädagogik 46 (2000) 6, S. 795-807 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-69243
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)