search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
TitleFalstaffs Nase. Oder warum lebenslang nicht zwingend mit Einsperren in Verbindung gebracht werden sollte
Author
SourceMagazin Erwachsenenbildung.at (2013) 18, 8 S. ZDB
Document
License of the document Lizenz-Logo 
Keywords (German)Erwachsenenbildung; Weiterbildung; Lebenslanges Lernen; Lernen; Österreich
sub-disciplineAdult Education / Further Education
Document typeArticle (journal)
ISSN1993-6818
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Lebenslanges Lernen scheint eine politische Programmatik zu sein, die anhaltende Anpassungsleistungen von Individuen in einem sich zunehmend beschleunigenden technologischen und sozialen Wandel zum einen fordert und zum anderen hierfür Instrumente der Unterstützung anbieten will. Im vorliegenden Beitrag lässt sich zeigen, dass hinsichtlich der demokratiepolitischen Potenziale das LLL-Konzept über einen entwicklungsorientierten Bildungsbegriff hinausreicht. Lernen wird zur individuellen und kollektiven menschlichen Erfahrung, ist Modus eines zivilisatorischen Konzeptes. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):Lifelong learning seems to be a political programme that on the one hand demands ongoing adaptation by individuals in the face of increasingly accelerating technological and social transformation and on the other hand wants to offer tools to support this process. This article demonstrates that the lifelong learning concept is more than a developmentoriented educational concept in terms of the potential for democratic action. Learning becomes an individual and collective human experience; it is the mode for a civilizing concept. (DIPF/Orig.)
publisher's URLhttp://erwachsenenbildung.at/magazin/archiv_artikel.php?mid=6641&aid=6633
other articles of this journalMagazin Erwachsenenbildung.at Jahr: 2013
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication26.03.2013
Suggested CitationSchlögl, Peter: Falstaffs Nase. Oder warum lebenslang nicht zwingend mit Einsperren in Verbindung gebracht werden sollte - In: Magazin Erwachsenenbildung.at (2013) 18, 8 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-73534
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)