search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
TitleAlternative Evaluationsverfahren - eine Einführung
Authors ;
SourceUnterrichtswissenschaft 27 (1999) 2, S. 98-101 ZDB
Document
Keywords (German)Pädagogische Praxis; Pädagogische Forschung; Schulforschung; Unterrichtsforschung; Bewertung
sub-disciplineGeneral Educational Science
Document typeArticle (journal)
ISSN0340-4099
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Weltweit ist eine intensive Diskussion um den Stellenwert und den Nutzen von Verfahren der Leistungsbewertung und Verhaltenseinschätzung zu beobachten. Ein Hauptgrund liegt sicher darin, dass alle industrialisierten Staaten zur Zeit in grundlegenden ökonomischen und gesellschaftlichen Wandlungen begriffen sind, die angesichts ihrer tiefgreifenden Wirkungen auch als "Megatrends" bezeichnet werden. Mit diesem Terminus wird ausgedrückt, dass zwar Änderungen im politischen, sozialen und wirtschaftlichen Leben eher die Regel darstellen, zur Zeit aber der Wandel in mehreren Dimensionen besonders stark ausgeprägt ist. [...] Dieses Heft steht unter der generellen Annahme, dass - wenn sich die Lehr-Lernprogramme ändern - sich auch die Evaluationsverfahren zu ändern haben, in dem Sinne, dass sie an die geänderten Aufgabenstellungen anzupassen sind. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalUnterrichtswissenschaft Jahr: 1999
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication14.05.2013
Suggested CitationAchtenhagen, Frank; Baumert, Jürgen: Alternative Evaluationsverfahren - eine Einführung - In: Unterrichtswissenschaft 27 (1999) 2, S. 98-101 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-77300
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)