search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
Title
Editorial
Authors ;
SourceEmpirische Sonderpädagogik (2014) 3, S. 191-194 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Primäre Prävention; Sekundärprävention; Prävention; Entwicklungsstörung; Lernschwierigkeit; Lernschwäche; Diagnostik; Förderung; Präventivpädagogik
sub-disciplineSocial Work and Social Pedagogy
Educational Psychology
Document typeArticle (journal)
ISSN1869-4845; 1869-4934
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):[Die] fünf Artikel zur primären und sekundären Prävention tragen in relevanter Art und Weise dazu bei, Lern- und Entwicklungsbeeinträchtigungen zukünftig präventiv in den Bereichen der Diagnostik und der Förderung besser begegnen zu können. Insgesamt wird durch dieses Themenheft neues Wissen darüber generiert, wie Familien von Präventionsangeboten besser erreicht und wie die frühen Literalitätskompetenzen von Kindern erfasst werden können, wie wichtig pädagogische Prozesse für den frühen Mathematikerwerb sind, wie Mathematikförderung spielorientiert und alltagsintegriert umgesetzt werden kann und wie sich die phonologische Bewusstheit mit Hilfe eines Computerprogramms fördern lässt. Gleichwohl sind damit einige Desiderata erkannt: Führen familiäre Präventionsangebote wirklich zu positiven Lern- und Entwicklungseffekten bei den Kindern? Wie können Erzieher und Erzieherinnen wirksam hinsichtlich ihres pädagogischen Handelns fortgebildet werden? Wie lassen sich die Effekte spielorientierter Förderung potenzieren? Und verhindert eine computerbasierte Förderung der phonologischen Bewusstheit langfristig Probleme beim Lesen- und Schreibenlernen? (DIPF/Orig.)
other articles of this journalEmpirische Sonderpädagogik Jahr: 2014
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication01.12.2014
Suggested CitationHintz, Anna-Maria; Grosche, Michael: Editorial - In: Empirische Sonderpädagogik (2014) 3, S. 191-194 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-99290
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)