search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Original Title
Wer selektioniert sich in die Ausbildung zur Sekundarlehrperson? Studienwahl vor dem Hintergrund sozialer Herkunft, pädagogischer Interessen und fachlicher Orientierung
Parallel titleWho opts to study lower secondary teaching? Career-choice in light of socio-economic background, educational interest and subject centred orientation
Authors ; ; ; GND-ID ORCID;
SourceSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 34 (2012) 3, S. 483-500 ZDB
Document  (1.684 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Lehrerausbildung; Lehrerbildung; Sekundarstufe I; Primarbereich; Studienwahl; Lehramtsstudiengang; Studienmotivation; Motivation; Schweiz
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Higher Education
Document typeArticle (journal)
ISSN0252-9955
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Dieser Beitrag geht der Frage nach, wer sich in Lehramtsstudiengänge selektioniert und ob Unterschiede zwischen angehenden Lehrpersonen der Primarstufe und der Sekundarstufe I festgestellt werden können. Dabei zeigt sich zum einen, dass sich Interessenten und Interessentinnen für Lehramtsstudiengänge in Bezug auf die soziale Herkunft, die Leistung (Deutschnote) und ihre Zeitpräferenz von den übrigen Maturanden und Maturandinnen unterscheiden. Zum anderen erweisen sich angehende Lehrpersonen der Sekundarstufe I als stärker fachorientiert und weniger pädagogisch interessiert als angehende Lehrpersonen der Primarstufe. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):This paper focuses on the self-selection into teacher education studies and investigates the differences between prospective students choosing between primary teaching and lower secondary teaching. The results show that high school graduates interested in teacher education differ from other high school graduates in their socio-economic background, their academic performance (grades in German) and their time preference. Furthermore, students who choose lower secondary teaching are more interested in subject specific factors (content), while students who choose primary teaching are more student-centered. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2012
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication12.03.2021
CitationKeck Frei, Andrea; Berweger, Simone; Denzler, Stefan; Bieri Buschor, Christine; Kappler, Christa: Wer selektioniert sich in die Ausbildung zur Sekundarlehrperson? Studienwahl vor dem Hintergrund sozialer Herkunft, pädagogischer Interessen und fachlicher Orientierung - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 34 (2012) 3, S. 483-500 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-102515 - DOI: 10.25656/01:10251
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)