search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Monograph, Collected Work or primary publication accessible via
URN:
Title
Professionelle Unterrichtswahrnehmung und gezielte Beobachtung
Author GND-ID
Source2017, 4 S.
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Unterrichtsbeobachtung; Beobachtungsfähigkeit; Selbstreflexion; Professionalisierung; Unterrichtsforschung; Unterrichtsqualität; Unterrichtsgestaltung; Lernförderung
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeMonograph, Collected Work or primary publication
LanguageGerman
Year of creation
review statusReview Status Unknown
Abstract (German):In der Unterrichtsforschung besteht Konsens darüber, dass eine hohe Unterrichtsqualität eine Verbesserung schulischer Bildungsprozesse erreicht. Dabei gelten Lehrpersonen als entscheidende Akteurinnen und Akteure für die Initiierung erfolgreicher Lehr- und Lernprozesse. Wie Lehrpersonen ihren Unterricht gestalten, hat einen zentralen Einfluss darauf, wie erfolgreich Schülerinnen und Schüler lernen. Somit stellt das Entwickeln professioneller Kompetenzen für die Gestaltung lernfördernden Unterrichts ein zentrales Element der Qualität der Bildung. Professionelle Unterrichtsreflexion bildet somit Kernelement und Basis pädagogischer Professionalisierung, bei der Wahrnehmung eine Grundlagenfunktion hat. (DIPF/Orig.)
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication04.05.2017
Suggested CitationMoser, Gabriela: Professionelle Unterrichtswahrnehmung und gezielte Beobachtung. 2017, 4 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-130471
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)