search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
Original Title
Fallvignetten, Dilemmainterviews und dokumentarische Methode: Chancen und Grenzen für die Erfassung von Lehrerprofessionalität
Parallel titleCase vignettes, dilemma interviews and documentary method: Chances and limits to assess teacher professionalism
Authors GND-ID; GND-ID
SourceLehrerbildung auf dem Prüfstand 7 (2014) 1, S. 46-63 ZDB
Document
Keywords (German)Wissen; Interview; Lehrer; Lehramtsstudent; Text; Dokumentarische Methode; Professionalität; Vignette <Methode>; Forschungsprojekt; Deutschland; Hamburg
sub-disciplineEmpirical Educational Research
Document typeArticle (journal)
ISSN1867-2779
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Fallvignetten werden in der Lehrerforschung in vielfältiger Form genutzt. Im vorliegenden Beitrag wird eine explorative Studie präsentiert, in der Textvignetten eingesetzt wurden, um Facetten von Lehrerprofessionalität zu erfassen. Diese Fallvignetten beschreiben Problemsituationen aus dem beruflichen Alltag von Lehrpersonen und sind so formuliert, dass sie jeweils für eine dem Lehrberuf zugrunde liegende Antinomie symptomatisch sind. In sog. Dilemmainterviews wurden Lehramtsstudierende und berufstätige Lehrkräfte aufgefordert, Handlungsstrategien zur Problemlösung diskursiv darzulegen. Die Auswertung erfolgte mit Hilfe der dokumentarischen Methode. Es lassen sich unterschiedliche Herangehensweisen ebenso rekonstruieren wie jene zwei Logiken, die das Handeln von Lehrpersonen strukturieren. Die Ergebnisse machen deutlich, dass Fallvignetten und Dilemmainterviews in Kombination mit der dokumentarischen Auswertung großes Potenzial besitzen, das auch für die Lehrerbildung genutzt werden könnte. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):Case vignettes are used in various forms in teacher research. In this article an exploratory study is presented in which text vignettes were developed to assess aspects of teacher professionalism. The case vignettes describe problem situations of teachers' work in school. Different antinomies are embedded in these situations which are typical for teaching. In so-called dilemma interviews teacher students as well as teachers were asked to tell and explain their problem-solving strategies. The answers were analyzed by using the documentary method. Results show that case vignettes and dilemma interviews combined with the documentary method contain great chances for the analyses of teacher professionalism as well as for teacher education. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalLehrerbildung auf dem Prüfstand Jahr: 2014
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication09.11.2017
Suggested CitationPaseka, Angelika; Hinzke, Jan-Hendrik: Fallvignetten, Dilemmainterviews und dokumentarische Methode: Chancen und Grenzen für die Erfassung von Lehrerprofessionalität - In: Lehrerbildung auf dem Prüfstand 7 (2014) 1, S. 46-63 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-147476
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)