search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Esskultur – eine zentrale Kategorie der Nahrungszubereitung
Author GND-ID
SourceHaushalt in Bildung & Forschung 1 (2012) 4, S. 99-107 ZDB
Document  (3.140 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Esskultur; Nahrungszubereitung; Ernährungserziehung; Unterricht
sub-disciplineOther Thematic Areas
Document typeArticle (journal)
ISSN2193-8806; 2196-1662
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Seit der Einführung des fachdidaktischen Konzeptes REVIS ist der Begriff „Esskultur“ fest in der Ernährungsbildung verankert. Der vorliegende Beitrag geht der Frage nach, was die Fokussierung auf „Esskultur“ leisten kann, wenn man sie konsequent in den Mittelpunkt stellt und wie sie in der Unterrichtspraxis umgesetzt werden kann. Dazu werden fachwissenschaftliche Quellen zur Orientierung quasi als „Leitplanken“ für die Umsetzung in der Nahrungszubereitung im Unterricht herangezogen. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalHaushalt in Bildung & Forschung Jahr: 2012
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication17.04.2020
CitationRößler-Hartmann, Margot: Esskultur – eine zentrale Kategorie der Nahrungszubereitung - In: Haushalt in Bildung & Forschung 1 (2012) 4, S. 99-107 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-183038 - DOI: 10.25656/01:18303
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)