search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:  
Title
Struktur und Nutzen einer vollzeitschulischen Ausbildung in einer Berufsfachschule
Author GND-ID
SourceHaushalt in Bildung & Forschung 7 (2018) 1, S. 54-68 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Berufsbildung; Berufspädagogik; Berufsausbildung; Berufsfachschule; Ernährung und Hauswirtschaft; Berufsfeld; Qualifizierung; Fachkraft; Vollzeitschule; Bildungsgang; Ausbildungsinhalt; Nordrhein-Westfalen; Deutschland
sub-disciplineVocational Education and Training
Document typeArticle (journal)
ISSN2193-8806; 2196-1662
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Neben den anerkannten dualen Ausbildungsberufen gibt es zahlreiche Berufe, die im Rahmen einer vollzeitschulischen Ausbildung erworben werden können. Dieser Beitrag geht der Frage nach, wie der modernisierte zweijährige doppelqualifizierende Bildungsgang der Berufsfachschule (BFS) „Staatlich geprüfte Assistentin/Staatlich geprüfter Assistent für Ernährung und Versorgung, Schwerpunkt Service“ mit Berufsabschluss nach Landesrecht in NRW inhaltlich strukturiert ist und welchen Nutzen er für die Absolventinnen und Absolventen sowie zur Sicherung des Fachkräftebedarfs im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft haben kann. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalHaushalt in Bildung & Forschung Jahr: 2018
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication02.04.2020
Suggested CitationBrand, Rita: Struktur und Nutzen einer vollzeitschulischen Ausbildung in einer Berufsfachschule - In: Haushalt in Bildung & Forschung 7 (2018) 1, S. 54-68 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-190734 - DOI: 10.3224/hibifo.v7i1.04
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)