search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
TitleZur Funktion des curricularen Vergleichs autoritärer Erziehungsverhältnisse: Juden und jüdische Geschichte in Lehrplänen und Lehrbüchern der letzten sechs Jahrzehnte
Author
SourcePädagogik und Schulalltag 48 (1993) 3, S. 234-244 ZDB
Document
Keywords (German)Erziehung; Autoritäre Erziehung; Ideologie; Vergleich; Bildungsgeschichte; Beeinflussung; Curriculum; Lehrplan; Lehrbuch; Lehrstoff; Unterricht; Autoritärer Staat; Geschichte <Histor>; Geschichtsbild; Geschichtsunterricht; Rassismus; Antisemitismus; Antizionismus; Nationalsozialismus; Sozialismus; Judentum; Vergleichende Erziehungswissenschaft; Historische Pädagogik; Deutschland <1945-1949>; Deutschland <bis 1945>; Deutschland-BRD; Deutschland-DDR; Deutschland-Sowjetische Besatzungszone
sub-disciplineComparative Education
Document typeArticle (journal)
ISSN0943-2299
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Bei einem historisch-pädagogischen Vergleich der Erziehungsverhältnisse im Nationalsozialismus und in der DDR analysiert der Autor zunächst die Themen „Juden und jüdische Geschichte“ im Curriculum der nationalsozialistischen Schule sowie im schulischen Curriculum der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR. In einem weiteren Kapitel regt er einen thematischen Vergleich der schulischen Curricula des Nationalsozialismus und der SBZ/ DDR an. (DIPF/ssch)
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication14.07.2009
Suggested CitationWiegmann, Ulrich: Zur Funktion des curricularen Vergleichs autoritärer Erziehungsverhältnisse: Juden und jüdische Geschichte in Lehrplänen und Lehrbüchern der letzten sechs Jahrzehnte - In: Pädagogik und Schulalltag 48 (1993) 3, S. 234-244 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-19252
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)