search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (from a serial) accessible via
URN:
DOI:  
Title
Universität mit Lernwerkstatt in Entwicklung. Von der Materialausleihe zur Hochschuldidaktik
Authors GND-ID; GND-ID
SourceKramer, Kathrin [Hrsg.]; Rumpf, Dietlinde [Hrsg.]; Schöps, Miriam [Hrsg.]; Winter, Stephanie [Hrsg.]: Hochschullernwerkstätten – Elemente von Hochschulentwicklung? Ein Rückblick auf 15 Jahre Hochschullernwerkstatt in Halle und andernorts. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2020, S. 23-44. - (Lernen und Studieren in Lernwerkstätten)
Document
License of the document Lizenz-Logo 
Keywords (German)Lernwerkstatt; Hochschule; Hochschullehre; Lernen; Hochschulentwicklung; Universität; Hochschuldidaktik; Erziehungswissenschaft; Erziehungswissenschaftliche Fakultät; Entwicklung; Geschichte <Histor>; Einflussfaktor; Halle <Saale>; Halle-Wittenberg; Sachsen-Anhalt; Deutschland
sub-disciplineHigher Education
Document typeArticle (from a serial)
ISBN978-3-7815-2423-1; 978-3-7815-5858-8
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Die Wurzeln der Hochschullernwerkstatt Erziehungswissenschaften an der Martin-Luther-Universität in Halle reichen bis in die 1990er Jahre zurück. Nach ortswechsel-vollen Anfängen hat sich die Hochschullernwerkstatt seit ihrer Entstehung in den letzten 15 Jahren zu einem festen Bestandteil der Philosophischen Fakultät III und zu einem wahrnehmbaren Element der Lehrer*innenbildung in Halle entwickelt. Trotz hoher Diversität der Ursprünge scheint das Verbindende all dieser Entwicklungen ein Innovationsanspruch an institutionalisiertes Lernen durch eine Veränderung der Lehrer*innenbildung zu sein. Die konkreten Aktivitäten, die in Hochschullernwerkstätten unter dieser Zielperspektive stattfinden, variieren deutlich. Sie folgen unterschiedlichen Orientierungen und sind geprägt durch äußere Bedingungen. Im Beitrag zeichnen die Autoren am Beispiel des Werdegangs der Hochschullernwerkstatt Erziehungswissenschaften die Entwicklung mit Blick auf zugrundeliegende Vorstellungen, interne und externe Einflussfaktoren und Wirkungen nach. So soll der Frage nachgegangen werden, inwiefern Hochschullernwerkstätten auf die hochschulischen Entwicklungen einwirken (können) bzw. durch diese beeinflusst werden. (DIPF/Orig.)
is part of:Hochschullernwerkstätten – Elemente von Hochschulentwicklung? Ein Rückblick auf 15 Jahre Hochschullernwerkstatt in Halle und andernorts
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication21.01.2021
Suggested CitationSchöps, Miriam; Rumpf, Dietlinde: Universität mit Lernwerkstatt in Entwicklung. Von der Materialausleihe zur Hochschuldidaktik - In: Kramer, Kathrin [Hrsg.]; Rumpf, Dietlinde [Hrsg.]; Schöps, Miriam [Hrsg.]; Winter, Stephanie [Hrsg.]: Hochschullernwerkstätten – Elemente von Hochschulentwicklung? Ein Rückblick auf 15 Jahre Hochschullernwerkstatt in Halle und andernorts. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2020, S. 23-44. - (Lernen und Studieren in Lernwerkstätten) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-212001 - DOI: 10.35468/5858_02
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)