search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:  
Title
Wissenschaftlichkeit als fortbildungsdidaktisches Prinzip. Ausgewählte Ergebnisse einer qualitativen Interviewstudie
Authors GND-ID; GND-ID
SourceJournal für LehrerInnenbildung 20 (2020) 4, S. 40-47 ZDB
Document
License of the document Lizenz-Logo 
Keywords (German)Lehrer; Fortbildung; Gestaltung; Weiterbildungsangebot; Lehrerbildung; Wissenschaftlichkeit; Lehrerbildner; Hochschullehre; Qualitatives Interview; Deutschland
sub-disciplineAdult Education / Further Education
Higher Education
Document typeArticle (journal)
ISSN2629-4982; 1681-7028
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Im Fokus des Beitrags stehen die beiden Fragen, auf welchen Bezugsebenen von Lehrer*innenfortbildungen Wissenschaftlichkeit aus der Perspektive der Fortbildner*innen eine Rolle spielt und worin sich Wissenschaftlichkeit innerhalb dieser Ebenen manifestiert. Die Verfasserinnen liefern interessante Einblicke in vier rekonstruierte Orientierungsmuster. Insbesondere die herausgearbeitete scheinbare Irrelevanz von Informationen hinsichtlich des Entstehungskontextes wissenschaftlichen Wissens oder auch hinsichtlich der historischen Exkurse eröffnen weitere Forschungsperspektiven. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalJournal für LehrerInnenbildung Jahr: 2020
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication04.02.2021
Suggested CitationBiederbeck, Ina; Kreische, Tina: Wissenschaftlichkeit als fortbildungsdidaktisches Prinzip. Ausgewählte Ergebnisse einer qualitativen Interviewstudie - In: Journal für LehrerInnenbildung 20 (2020) 4, S. 40-47 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-213749 - DOI: 10.35468/jlb-04-2020-03
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)