search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Bildnerisch arbeiten im Studium? Didaktische Landkarten als Lernarrangement in der Lehrer*innenbildung
Author GND-ID
SourceGrundschule aktuell : Zeitschrift des Grundschulverbandes (2017) 138, S. 17-20 ZDB
Document  (4.546 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Grundschule; Grundschulpädagogik; Lehrerbildung; Didaktik; Deutschunterricht; Landkarte; Hochschule; Seminar; Visualisieren
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Higher Education
Document typeArticle (journal)
ISSN1860-8604
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Im Studium wird viel mit Texten gearbeitet, verschiedene Perspektiven auf ein Thema müssen zusammengebracht werden, Modelle sollen nachvollzogen, verstanden und übertragen werden. In Seminaren gibt es gängige Methoden, um Text- und Theoriearbeit zu leisten. In diesem Beitrag werden didaktische Landkarten als Arbeitsmethode vorgestellt, bei der die bildlich-symbolische Umsetzung thematischer Kontexte dazu führt, Zusammenhänge herzustellen und Transfers zu leisten sowie ein kreatives produktionsorientiertes Arbeiten zu ermöglichen. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalGrundschule aktuell : Zeitschrift des Grundschulverbandes Jahr: 2017
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication13.10.2021
CitationJantzen, Christoph: Bildnerisch arbeiten im Studium? Didaktische Landkarten als Lernarrangement in der Lehrer*innenbildung - In: Grundschule aktuell : Zeitschrift des Grundschulverbandes (2017) 138, S. 17-20 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-234785 - DOI: 10.25656/01:23478
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)