search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Feedback im Klassenraum als "Landkarte des Lernens"
Authors GND-ID; GND-ID
SourceGrundschule aktuell : Zeitschrift des Grundschulverbandes (2017) 138, S. 38-40 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Grundschule; Grundschulpädagogik; Lernen; Feedback; Selbsteinschätzung; Fremdeinschätzung; Lernstand; Primarbereich
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Document typeArticle (journal)
ISSN1860-8604
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Das Geben und Nehmen von Feedback hat sich mittlerweile zu einem Medium schulischer Erneuerung entwickelt. Es hilft gleichermaßen Schülern, ihre Lernerfolge zu optimieren, wie auch Lehrkräften, ihr berufliches Handeln im Sinne berufsbiographisch lebenslangen Lernens zu professionalisieren. Der folgende Artikel fokussiert Lehrer-Schüler-Feedback und zeigt als Beispiel Lernlandkarten und Matrizen als Möglichkeit zur Selbst- und Fremdeinschätzung. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalGrundschule aktuell : Zeitschrift des Grundschulverbandes Jahr: 2017
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication13.10.2021
CitationHiebl, Petra; Heißler, Jeannette: Feedback im Klassenraum als "Landkarte des Lernens" - In: Grundschule aktuell : Zeitschrift des Grundschulverbandes (2017) 138, S. 38-40 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-234837 - DOI: 10.25656/01:23483
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)