search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Monograph, Collected Work or primary publication accessible via
URN:
DOI:
Title
Digitale Transformation und John Hatties Bildungsforschung: Implikationen auf den Bildungsfaktor Feedback
Author
Source2021, 9 S.
Document  (361 KB)
License of the document Lizenz-Logo 
Keywords (German)Digitalisierung; Feedback; Empirische Forschung; Künstliche Intelligenz; Mensch-Maschine-System; Bildungsphilosophie; Technologische Entwicklung; Bildungsforschung; Lerntheorie; Individualisierung
sub-disciplineEmpirical Educational Research
Philosophy of Education
Document typeMonograph, Collected Work or primary publication
LanguageGerman
Year of creation
review statusReview Status Unknown
Abstract (German):Der Verlauf der Bildungsforschung von John Hattie wird nachgezeichnet mit dem Ziel, der unreflektierten Verwendung von Bildungsfaktoren-Ranglisten entgegen zu wirken und zukünftige Forschungen zu inspirieren. Damit verbunden ist auch die Feedback-Definition mit der Erweiterung auf automatisierte und autonome Systeme und die Einführung des Begriffs Runge, um die Genese von Feedback zu verdeutlichen. Um sich der Frage anzunähern, was automatisierte und autonome Feedback-Systeme nicht leisten können bzw. sollen, wird die Lerntheorie von Carl R. Rogers ins Gespräch gebracht. (DIPF/Orig.)
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication18.11.2021
CitationNeudecker, Angelika: Digitale Transformation und John Hatties Bildungsforschung: Implikationen auf den Bildungsfaktor Feedback. 2021, 9 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-236535 - DOI: 10.25656/01:23653
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)