search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
TitleNaturwissenschaft und Bildung. Betrachtungen über die Aktualität des genetischen Lehrens
Author
SourceZeitschrift für Pädagogik 46 (2000) 2, S. 235-249 ZDB
Document
Keywords (German)Naturwissenschaftliche Bildung; Naturwissenschaftlicher Unterricht; Qualität; Physikunterricht; Naturerfahrung; Schüler; Entdeckendes Lernen; Lernpsychologie; Lehren; Wissenschaftsverständnis; Fachdidaktik; Wissenserwerb; Gymnasium; Deutschland
sub-disciplineTeaching Didactics/Teaching Maths and Sciences
Document typeArticle (journal)
ISSN0044-3247
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Die Naturwissenschaft ist ein Element der modernen Kultur, dessen Bedeutung gar nicht überschätzt werden kann. Mit ihrem rasanten Erkenntnisfortschritt bildet die naturwissenschaftliche Forschung die unentbehrliche Basis für die Sicherung und Weiterentwicklung unserer durchgreifend technisierten Lebensbedingungen. Die zentrale Rolle der Naturwissenschaft für den Aufbau unserer äußeren Existenz ist also fraglos. Fraglich bleibt indes die Bedeutung des naturwissenschaftlichen Wissens für die Gestaltung der inneren Welt des Menschen in unserer Kultur, und unklar ist auch ihr Verhältnis zu den anderen kulturellen Sphären, die zur Bildung der Person beitragen. Am Ende des Jahrhunderts, in dem die Naturwissenschaft schließlich in den Fächerkanon des Gymnasiums Aufnahme gefunden hat, ist die Bildungsaufgabe des naturwissenschaftlichen Unterrichts immer noch nicht eindeutig bestimmt. Dies wird an der Situation des Physikunterrichts heute und an seinen Lernergebnissen deutlich. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):Natural science is an element of modern culture the significance of which cannot be overestimated. With its breakneck progress in the accumulation of findings natural science research forms the indispensable basis for all efforts to guarantee and further develop our thoroughly technicalized living conditions. Accordingly, the crucial role played by natural science in the building of our external is unquestionable. Doubtful, however, remains the significance of natural science knowledge for the formation of the inner world of man in our culture, and furthermore unclear is its relation to the other cultural spheres which contribute to the formation of a person. At the end of that century in the course of which natural science was finally added in the range of subjects to be taught at the Gymnasium, the educational mission of instruction in natural science is still not yet clearly defined. This is revealed by the situation in instruction in physics today as well as by the scholastic achievement in this field. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2000
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication27.11.2012
Suggested CitationUllrich, Heiner: Naturwissenschaft und Bildung. Betrachtungen über die Aktualität des genetischen Lehrens - In: Zeitschrift für Pädagogik 46 (2000) 2, S. 235-249 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-68954
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)