Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
TitelDer seminaristische Weg der Primarlehrerausbildung - Begründungen, Mythen und Entwicklungen
Autor
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 7 (1989) 3, S. 340-348 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Lehrerausbildung; Grundschule; Schweiz
TeildisziplinSchulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0259-353X
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die seminaristische Form der Lehrerbildung in der Schweiz zu beschreiben und kritisch zu würdigen ist - bei der Vielfalt der Verhältnisse - nur in stark vereinfachter Art möglich, und die unvermeidlichen Wertungen dürften Widerspruch erregen. Der Artikel versteht sich SO als Diskussionsanstoss. Ich sage zunächst kurz etwas über die Entwicklungsgeschichte der seminaristischen Lehrerbildung in der Schweiz, diskutiere dann die selbstformulierten Ansprüche des seminaristischen Weges und deren Kritik, um dann schliesslich einige absehbare Entwicklungslinien in die Zukunft hinein zu skizzieren.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 1989
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.05.2017
Empfohlene ZitierungStrittmatter, Anton: Der seminaristische Weg der Primarlehrerausbildung - Begründungen, Mythen und Entwicklungen - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 7 (1989) 3, S. 340-348 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-131703
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)