Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Originaltitel
"Relative Autonomie", Selektivität und Expansion im modernen Schulsystem. Zur Verallgemeinerungsfähigkeit schultheoretischer Annahmen des Qualifikationskrisenprojekts der DFG
Paralleltitel"Relative autonomy", selectivity, and expansion in the modern school system
Autoren GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 28 (1982) 4, S. 591-608 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Soziologie; Bildung; Bildungssoziologie; Bildungssystem; Bildungschance; Bildungsgang; Bildungsabschluss; Schule; Schultheorie; Schulsystem; Schüler; Weiterführende Schule; Hauptschule; Realschule; Gymnasium; Berufsschule; Statistik; Auslese; Selektion; Sozialstruktur; Reproduktion; Inklusion; Autonomie; Bourdieu, Pierre; Kritik; 20. Jahrhundert
TeildisziplinSchulpädagogik
Bildungssoziologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
BemerkungIm Heft falscher Jahrgang angegeben, korrekter Jg.: 28.
Abstract (Deutsch):Der Aufsatz beschäftigt sich mit Entwicklungen im Bildungssystem nach dem 2. Weltkrieg. Dabei stehen die zunehmende quantitative Bedeutung der weiterführenden Schulen, die Entleerung des Pflichtschulsektors und die schulischen Differenzierungsprozesse seit der Mitte der 60er Jahre im Mittelpunkt und werden in Auseinandersetzung mit Thesen, die im Rahmen des Qualifikationskrisenprojekts der DFG entwickelt wurden, kommentiert. Diese Kommentierung ist zugleich als kritische Bewertung des Konzepts der „relativen Autonomie“ von P. Bourdieu gedacht. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1982
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am20.05.2020
Empfohlene ZitierungDrewek, Peter; Harney, Klaus: "Relative Autonomie", Selektivität und Expansion im modernen Schulsystem. Zur Verallgemeinerungsfähigkeit schultheoretischer Annahmen des Qualifikationskrisenprojekts der DFG - In: Zeitschrift für Pädagogik 28 (1982) 4, S. 591-608 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-142195
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)