search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
Original Title
Einige Bemerkungen zu Schleiermachers Pädagogik
Parallel titleOn Schleiermacher's educational theory
Author GND-ID
SourceZeitschrift für Pädagogik 32 (1986) 5, S. 719-741 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Pädagogik; Geisteswissenschaftliche Pädagogik; Hermeneutik; Theorie-Praxis-Beziehung; Schleiermacher, Friedrich Ernst Daniel
sub-disciplineHistory of Education
Philosophy of Education
Document typeArticle (journal)
ISSN0044-3247
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Schleiermacher erscheint als der Begründer einer hermeneutischen Pädagogik. Daß sie erst so spät stärkere Beachtung gefunden hat, erklärt sich daraus, daß erst die geisteswissenschaftliche Pädagogik die Voraussetzungen für ein angemessenes Verständnis geschaffen hat. Der hermeneutische Charakter zeigt sich schon in der Bindung der Theorie an eine vorgängige Praxis. Die Theorie hat zur Klarheit zu bringen, bewußt zu machen und kritisch zu prüfen, was in der Praxis schon immer geschieht. Das Mittel der Durchführung ist eine eigentümlich flexibel gehandhabte Dialektik, die zwischen zwei extremen Positionen einen die beiderseitigen Rechte wahrenden Ausgleich sucht. Am Beispiel: Wenn es auch aus sittlichen Gründen verwehrt ist, den Augenblick im Leben des Kindes wegen einer ungewissen Zukunft aufzuopfern, so läßt sich doch eine erzieherische Maßnahme so einrichten, daß ihre auf die Zukunft gerichtete Zielsetzung zugleich eine Befriedigung in der Gegenwart ermöglicht. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalZeitschrift für Pädagogik Jahr: 1986
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication04.12.2019
Suggested CitationBollnow, Otto Friedrich: Einige Bemerkungen zu Schleiermachers Pädagogik - In: Zeitschrift für Pädagogik 32 (1986) 5, S. 719-741 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-144120
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)