Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
OriginaltitelDie Rolle der Praxislehrperson aus Studierendensicht – Rekonstruktionen von Praxiserfahrungen
ParalleltitelStudent teachers’ perception of their mentors’ role – Reconstructions of practical experience
Autoren GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 35 (2017) 3, S. 459-471 ZDB
DokumentDer Volltext dieses Dokuments steht ab dem 31.12.2019 zur Verfügung.
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Professionalisierung; Lehramtsstudent; Lehramtsstudentin; Primarbereich; Dokumentarische Methode; Studie; Interview; Schweiz
TeildisziplinSchulpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2296-9632
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Im Projekt „Anforderungen Studierender in den Berufspraktischen Studien“ wurden angehende Primarlehrpersonen zum Studienende in retrospektiven narrativen Interviews befragt. Ziel der Studie war die Rekonstruktion der Deutung und der Bearbeitung von Anforderungen unter Berücksichtigung individueller Voraussetzungen und kontextueller Faktoren. Durch die Datenauswertung mittels dokumentarischer Methode konnten vier relationale Typen identifiziert werden. Der vorliegende Beitrag veranschaulicht die typenbedingten Deutungen von Studierenden in Bezug auf die Rolle der Praxislehrperson. Anhand von Fallbeispielen werden zudem mögliche Spannungsfelder und Interaktionsdynamiken, die bei fehlender Passung zwischen Studierenden und Praxislehrpersonen auftraten, herausgearbeitet. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):In the project “Challenges for Future Primary Teachers in Their Field Studies”, we conducted narrative interviews with student teachers at the end of their study. Taking personal and structural conditions into account, the aim of the project was to reconstruct how student teachers perceive and cope with occupational challenges. The reconstructions were carried out by means of the documentary method and led to four relational types of professionalization. Our paper focuses on the participating student teachers’ perception of their mentors’ role in teaching placements as one of three comparative dimensions. Referring to selected case studies, we exemplify possible tensions between the student teachers’ general expectations and their mentors’ actions (as perceived by the interviewed student teachers. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2017
Eintrag erfolgte am14.05.2019
Empfohlene ZitierungKošinár, Julia; Schmid, Emanuel: Die Rolle der Praxislehrperson aus Studierendensicht – Rekonstruktionen von Praxiserfahrungen - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 35 (2017) 3, S. 459-471 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-169949
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)