Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
TitelLernen am Fall. Zur Interpretation und Verwendung von Fallstudien in der Pädagogik
Weitere BeteiligteFischer, Dietlind [Hrsg.]
OriginalveröffentlichungKonstanz : Faude 1983, 285 S. - (libelle : wissenschaft; 2)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Forschungsmethode; Fallstudie; Fallanalyse; Erziehungswissenschaft; Bildungsforschung; Methodologie; Lehrerbildung; Lehrerfortbildung; Unterricht; Unterrichtsanalyse; Hochschullehre; Reflexion <Phil>; Pädagogische Praxis; Professionalisierung; Lehrer; Qualitative Forschung; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Schulpädagogik
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN3-922305-07-5
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Der Band versammelt Beiträge zu forschungsmethodischen Fragen aus verschiedenen Perspektiven. Nach grundsätzlichen Überlegungen zur Bedeutung von Fallstudien werden in Beiträgen aus verschiedenen pädagogischen Handlungsfeldern deren Erstellung und Nutzung in drei Schritten diskutiert: Materialgewinnung in Fallstudien; Erfahrungsdeutung in Fallstudien; Verwendung von Fallstudien in der Lehrerbildung.
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am18.07.2019
Empfohlene ZitierungFischer, Dietlind [Hrsg.]: Lernen am Fall. Zur Interpretation und Verwendung von Fallstudien in der Pädagogik. Konstanz : Faude 1983, 285 S. - (libelle : wissenschaft; 2) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-174591
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)