Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
Titel
Teilhabe in der digitalen Bildungswelt
Weitere BeteiligteHafer, Jörg [Hrsg.]; Mauch, Martina [Hrsg.]; Schumann, Marlen [Hrsg.]
OriginalveröffentlichungMünster; New York : Waxmann 2019, 289 S. - (Medien in der Wissenschaft; 75)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Tagung; Sammelband; Integration; Bildung; Wissenschaft; Digitalisierung; Strategie; Steuerung; Hochschule; Hochschulentwicklung; Forschung und Lehre; Hochschulbildung; Partizipation; Lehrender; Studierender; Organisationsentwicklung; E-Learning; Konzept; Lehrveranstaltung; Lehramtsstudent; Lehrdeputat; Bildungseinrichtung; Handel; Szenarium; Zukunft; Mobilität; Kooperation; Internationalisierung; Interaktion; Feed-back; System; Künstliche Intelligenz; Spielerisches Lernen; Fernstudium; Professionalisierung; Lehramtsstudium; Weiterbildung; Mediendidaktik; Inklusion; Wissenschaftliche Weiterbildung; Behinderung; Mensch; Online-Kurs; Seminar; Achtsamkeit; Training; Schule; Lehrerausbildung; Open Educational Resources; Wissensgesellschaft; Empirische Untersuchung
TeildisziplinMedienpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN978-3-8309-4006-7
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Auf der Jahrestagung 2019 der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. (GMW) diskutierten Expertinnen und Experten aus Bildungs-, Medien- und Informationswissenschaften theoretische und praktische Perspektiven auf digitale Medien vor dem Hintergrund der Teilhabe an Bildung und Wissenschaft. Die in diesem Band dokumentierten Beiträge der GMW 2019 beleuchten zentrale Felder von Teilhabe in einer digitalen Bildungswelt, wobei die Beiträge das Spektrum heutiger Medienpraxis aufzeigen. Der Band zeigt, dass das Verständnis und die Praxis der Teilhabe durch und an digitalen Medien in einer doppelten Perspektive betrachtet werden muss: wie mit digitalen Medien die Möglichkeiten der Teilhabe durch innovative Anwendungen und Entwicklungen erweitert werden können und welche Herausforderungen an die entsprechenden Rahmenbedingungen gestellt sind. Ziel ist es, aufzuzeigen, wie Forschende, Lehrende und Medienschaffende darauf Einfluss nehmen (können), Teilhabe als Bildungsziel zu erhalten und zu erweitern. (DIPF/Verlag)
enthält Beiträge:Digitalisierungsstrategien auf dem Prüfstand. Eine empirische Untersuchung auf Basis der Grounded-Theory-Methodologie an deutschen Hochschulen
Governance der Digitalisierung von Forschung und Lehre. Befunde einer bundesweiten Hochschulbefragung
Future Skills und Hochschulbildung. "Future Skill Readiness“
Partizipation von Hochschullehrenden an der strategischen thematischen Ausrichtung der digitalen Lehre einer Hochschule
"Es ist mit Verzögerungen zu rechnen!“ Organisationale Auseinandersetzungen bei der Entwicklung einer Regelung zur Anrechnung von E-Learning-Veranstaltungen auf das Lehrdeputat
Die "digitale“ Realität in Bildungseinrichtungen des Handels. Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt VOM_Handel
Things to Come. Digitalisierung und Bildungsteilhabe. Eine Trendanalyse zur Hochschulbildung der Zukunft
Internationale Mobilität und Kooperation digital. Teilhabe an Bildung und Wissenschaft entlang der Student Journey
Teilhabe am Wissen lernen – mit digitalen Interaktions- und Feedback-Systemen
Künstliche Intelligenz kritisch verstehen. Teilhabe an Bildung und Wissenschaft im digitalen Zeitalter
Motivierte Lernende im Fernstudium durch Gamification? Eine erste Erhebung zum Einsatz eines Moodle-Plugins mit Erfahrungspunkten, Levels und Ranglisten
LectureCast als 360°-Video. Welchen Einfluss haben Immersion und Präsenzerleben auf die Lernleistung?
Design und Einsatz von Kollaborationsskripts als instruktionale Unterstützungsmaßnahme in virtuellen Klassen: Am Beispiel der Grammatikvermittlung
Mehr als nur ein MOOC: Sieben Lehr- und Lernszenarien zur Nutzung von MOOCs in der Hochschullehre und anderen Bildungsbereichen
Fallvignetten und didaktische Muster. Forschungsartefakte im Kontext von Open Educational Resources und Practices
Einflussfaktoren auf die Bereitstellung und den Einsatz digitaler Medien in der betrieblichen Weiterbildung
Potenziale für altersgerechte Weiterbildung durch arbeitsorientiertes Lernen in hybriden Lernfabriken. Das Beispiel des Forschungs- und Anwendungszentrums Industrie 4.0
Wie verändern sich E-Learning-Konzepte durch mediendidaktische Fortbildungen? Eine Längsschnittuntersuchung
Makerspaces zur Wissenschaftsvermittlung und Innovationsraum der neuen Generation
Inklusionspotenziale digitaler Medien für Lehre und Lernen in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Eine theorie- und empiriegeleitete Reflexion
Achtsamkeit in der Hochschullehre: Das Webinar als wirksamer Lehr- und Lernort. Eine qualitative Untersuchung eines Online-Achtsamkeitstrainings Für Lehramtsstudierende zur Förderung von Resilienz im späteren Schulalltag
Offene Bildungsressourcen (OER) in der Lehrerausbildung. Die Bedeutung von Einstellungen und Kontextfaktoren
Wissenschaftliche Weiterbildung als pädagogischer Doppeldecker für die Wissensgesellschaft
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am28.01.2020
Empfohlene ZitierungHafer, Jörg [Hrsg.]; Mauch, Martina [Hrsg.]; Schumann, Marlen [Hrsg.]: Teilhabe in der digitalen Bildungswelt. Münster; New York : Waxmann 2019, 289 S. - (Medien in der Wissenschaft; 75) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-180006
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)