Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel
Subjektorientierung. Ein Beitrag zur kompetenzorientierten Aufgabengestaltung in der Verbraucherbildung
Autor GND-ID ORCID
OriginalveröffentlichungHaushalt in Bildung & Forschung 1 (2012) 3, S. 52-64 ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Subjektorientierung; Konsumerziehung; Kompetenzorientierung; Aufgabenstellung; Konsum; Jugendlicher; Bildungskonzept; Kompetenz; Lehr-Lern-Prozess; Kooperatives Lernen
TeildisziplinSchulpädagogik
Bildungssoziologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2193-8806; 2196-1662
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Steigende Anforderungen des Konsumalltags und geringe Konsumkompetenzen von Jugendlichen rufen nach neuen Wegen in der Verbraucherbildung. Vielversprechend sind Bildungskonzepte, die den konsumierenden Menschen in den Mittelpunkt stellen. Die Subjektorientierung als didaktisches Prinzip befördert die Chancen zum Aufbau von Konsumkompetenzen und beschreibt die Konsequenzen für eine kompetenzorientierte Aufgabengestaltung. (DIPF/Orig.)
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am07.02.2020
Empfohlene ZitierungBartsch, Silke: Subjektorientierung. Ein Beitrag zur kompetenzorientierten Aufgabengestaltung in der Verbraucherbildung - In: Haushalt in Bildung & Forschung 1 (2012) 3, S. 52-64 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-182902
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)