Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Originaltitel
De l’analyse de l’activité enseignante en situation aux organisateurs contextuels de l’activité: une approche par la didactique professionnelle
ParalleltitelVon der situationsspezifischen Analyse von Lehrtätigkeiten bis hin zu kontextuellen Einflussfaktoren: ein Ansatz der allgemeinen Didaktik
Autor
OriginalveröffentlichungSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 41 (2019) 3, S. 594-612 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Allgemeine Didaktik; Lehrer; Lehrerverhalten; Unterricht; Einflussfaktor; Situationsanalyse; Lehramtsstudent; Konzeption; Unterrichtsorganisation; Unterrichtsplanung; Unterrichtsbeobachtung
TeildisziplinSchulpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2624-8492
SpracheFranzösisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Französisch):À travers cette contribution, nous montrons comment nous participons à l’effort de compréhension des rapports entre les conduites des enseignants et certains éléments contextuels, difficilement accessibles, qui organisent leur activité. Plus précisément, nous rendons compte de la façon dont nous procédons pour saisir les organisateurs contextuels de l’activité enseignante. Nous présentons en premier lieu les outils théoriques et méthodologiques que nous utilisons dans nos recherches, centrées sur l’analyse de l’activité de stagiaires en EPS, pour comprendre les processus de conceptualisation. Nous explicitons ensuite la méthode à laquelle nous recourons pour mettre en évidence les organisateurs contextuels qui orientent et guident leur activité. À des fins d’illustration, nous présentons enfin quelques résultats qu’il est possible d’obtenir en recourant à de telles modalités d’analyse et soulignons leur intérêt pour la formation des stagiaires. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):In diesem Beitrag geht es darum, Zusammenhänge zwischen dem Verhalten von Lehrenden und schwer erfassbaren kontextabhängigen Faktoren, die ihre Lehraktivitäten beeinflussen, zu verstehen. Genauer gesagt, berichten wir darüber, wie wir vorgegangen sind, um kontextabhängige Faktoren zu identifizieren, die Einfluss auf Lehraktivitäten ausüben. Zuerst stellen wir theoretische und methodische Grundlagen unserer Forschung zu Aktivitäten der PSE-Studierenden dar, um entsprechende Konzeptualisierungen verstehen zu können. Anschliessend beschreiben wir die Methode, mit der wir kontextabhängige Einflussfaktoren erfasst haben. Zur Veranschaulichung stellen wir einige Ergebnisse vor, die mittels dieses Ansatzes erzielt wurden und betonen die Relevanz dieses Vorgehens für die Ausbildung der Studierenden. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftSchweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften Jahr: 2019
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am28.07.2020
Empfohlene ZitierungMagendie, Elisabeth: De l’analyse de l’activité enseignante en situation aux organisateurs contextuels de l’activité: une approche par la didactique professionnelle - In: Schweizerische Zeitschrift für Bildungswissenschaften 41 (2019) 3, S. 594-612 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-204512 - DOI: 10.24452/sjer.41.3.3
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)