search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
Title
Schulstrukturen verschlanken und flexibilisieren
Authors GND-ID; GND-ID; GND-ID
SourceDJI-Impulse : das Forschungsmagazin des Deutschen Jugendinstituts (2014) 107, S. 11-14 ZDB
Document (formally and content revised edition)
License of the document In copyright
Keywords (German)Bildungsgang; Deutschland; Kompetenz; Leistungssteigerung; Schulabschluss; Schulform; Schulsystem; Sekundarbereich; Soziale Benachteiligung; Struktur; Veränderung
sub-disciplineOrganisation of Education, Educational Planning, Educational Legislation
Document typeArticle (journal)
ISSN2192-9335
LanguageGerman
Year of creation
review statusReview Status Unknown
Abstract (German):Der Beitrag möchte aufzeigen, in welcher Weise im Sekundarschulsystem, das lange Zeit durch seine Dreigliedrigkeit gekennzeichnet war, mit einer angemessen Schulstruktur auf aktuelle Herausforderungen reagiert wird. Dabei wird der Fokus einerseits auf die formale Struktur der parallel vorgehaltenen Schularten gesetzt und andererseits danach gefragt, inwieweit sich das Bildungssystem geöffnet hat, um frühe Bildungsentscheidungen ohne zusätzliche Kosten zu revidieren und somit Bildungsbiografien möglichst lange offen zu halten. Eng verbunden mit diesen Themen ist die Frage der sozialen Ungleichheit im Bildungssystem, die exemplarisch für den Sekundarschulbereich thematisiert wird. (DIPF/Autor)
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication23.10.2020
Suggested CitationMaaz, Kai; Kühne, Stefan; Weishaupt, Horst: Schulstrukturen verschlanken und flexibilisieren - In: DJI-Impulse : das Forschungsmagazin des Deutschen Jugendinstituts (2014) 107, S. 11-14 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-205197
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)