search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Monograph, Collected Work or primary publication accessible via
URN:
DOI:
Title
Übergänge nach der Schule als "zweite Chance"? Eine quantitative und qualitative Analyse der Ausbildungschancen von Schülerinnen und Schülern aus Förderschulen "Lernen"
Author GND-ID
SourceWeinheim, Basel : Beltz Juventa 2020, 244 S. - (Bildungssoziologische Beiträge) - (Dissertation, Freie Universität Berlin, 2018)
Document
License of the document Lizenz-Logo 
Keywords (German)Berufsausbildung; Ausbildung; Behinderung; Lernbehinderung; Sonderpädagogischer Förderbedarf; Förderschule; Hauptschule; Förderschwerpunkt; Inklusion; Integrationsforschung; Übergang Schule - Beruf; Berufsberatung; Bildungschance; Bildungssoziologie; Sonderpädagogik; Bildungszugang; Quantitative Forschung; Qualitative Forschung; Deutschland
sub-disciplineSpecial Education
Educational Sociology
Document typeMonograph, Collected Work or primary publication
ISBN978-3-7799-6143-7; 978-3-7799-5443-9
LanguageGerman
Year of creation
review status Doctoral thesis (PhD thesis or habilitation)
Abstract (German):Die Studie beschreibt erstmals deutschlandweit die Ausbildungschancen von FörderschülerInnen mit »Lernbehinderung« und untersucht quantitativ und qualitativ, wie diese erklärt werden können. Überprüft wird, welche Bedeutung der Förderschulbesuch sowie die Berufs- und Rehaberatung der Agenturen für Arbeit für die Übergänge nach der Schule haben. Zudem wird analysiert, wie erklärt werden kann, dass manchen Jugendlichen der Übergang in Ausbildung trotz vieler Hindernisse gelingt. Damit trägt die Studie wesentlich zum Verständnis von Bildungsarmut im Lebensverlauf und der Debatte um »schulische Inklusion« bei. (DIPF/Orig.)
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Purchase orderCheck the possibility to purchase this document on buchhandel.de (only in German)
Date of publication11.09.2020
Suggested CitationBlanck, Jonna M.: Übergänge nach der Schule als "zweite Chance"? Eine quantitative und qualitative Analyse der Ausbildungschancen von Schülerinnen und Schülern aus Förderschulen "Lernen". Weinheim, Basel : Beltz Juventa 2020, 244 S. - (Bildungssoziologische Beiträge) - (Dissertation, Freie Universität Berlin, 2018) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-206430 - DOI: 10.25656/01:20643
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)