Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:  
Titel
Lehrer*innenbildung für die Primarstufe in Österreich. Spezialisierte Generalist*innen für die Volksschule
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungJournal für LehrerInnenbildung 20 (2020) 3, S. 44-52 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Lehrerausbildung; Primarbereich; Lehramt; Lehramtsstudiengang; Grundschule; Lehrer; Spezialisierung; Österreich
TeildisziplinSchulpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2629-4982; 1681-7028
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der Beitrag fokussiert auf die neuen Rahmenbedingungen der Lehrer*innenbildung für die Primarstufe in Österreich fokussiert. Die Ausweitung des Studiums hat Möglichkeiten zur Schwerpunktsetzung eröffnet. Gleichzeitig werden Primarstufenlehrpersonen weiterhin als Generalist*innen für alle Fächer qualifiziert. Vor dem Hintergrund dieses Spannungsfeldes werden Konzepte gefordert, die eine vertiefte Auseinandersetzung in ausgewählten Bildungsbereichen forcieren. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftJournal für LehrerInnenbildung Jahr: 2020
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.12.2020
Empfohlene ZitierungSoukup-Altrichter, Katharina: Lehrer*innenbildung für die Primarstufe in Österreich. Spezialisierte Generalist*innen für die Volksschule - In: Journal für LehrerInnenbildung 20 (2020) 3, S. 44-52 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-211333 - DOI: 10.35468/jlb-03-2020_04
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)