Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Originaltitel
Relationierung von Theorie und Praxis im Zusammenhang mit unterrichtlichem Handeln: Befunde aus der zweiten Phase der Lehrerinnen- und Lehrerbildung
ParalleltitelRelationship building between theory and practice in the context of first teaching experiences: Findings from the induction phase of teacher preparation
Autoren GND-ID; GND-ID; GND-ID; GND-ID;
OriginalveröffentlichungBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 38 (2020) 2, S. 185-197 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerbildung; Lehrerausbildung; Theorie-Praxis-Beziehung; Unterrichtsqualität; Referendariat; Studie
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Schulpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2296-9632
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Das Theorie-Praxis-Verhältnis spielt eine zentrale Rolle in der Lehrerinnen und Lehrerbildung. Ausgehend davon, dass angehende Lehrkräfte wissenschaftliche Erkenntnisse und schulpraktische Erfahrungen in Beziehung setzen sollen, untersucht die vorliegende Studie, inwiefern diese Relationierung Inhalt von Seminaren im Vorbereitungsdienst ist und mit dem Unterricht der angehenden Lehrkräfte korreliert. Die Daten von 541 Befragten zeigen Unterschiede in der wahrgenommenen Relationierung von Theorie und Praxis. Personen, die eine stärkere Relationierung in Seminaren berichteten, weisen höhere Ausprägungen in Qualitätsmerkmalen des Unterrichts auf. Die Befunde untermauern die Relevanz, im Vorbereitungsdienst schulpraktische Erfahrungen mit wissenschaftlichen Perspektiven zu verbinden. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The relationship between theory and practice is considered central in teacher education. Based on the assumption that teacher candidates should relate scientific knowledge and field-based experiences, this study investigates in which way such relationship building is addressed in courses that accompany practical induction and to what extent it correlates with the self-perceived quality of instruction. Data from 541 teacher candidates indicate substantial differences concerning relationship building that are statistically and positively related to differences in the quality of instruction. The results underline the importance of connecting field experiences with scientific perspectives during the phase of practical induction.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2020
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am15.06.2021
Empfohlene ZitierungLohse-Bossenz, Hendrik; Seidenfuß, Manfred; Dörfler, Tobias; Vogel, Markus; Rehm, Markus: Relationierung von Theorie und Praxis im Zusammenhang mit unterrichtlichem Handeln: Befunde aus der zweiten Phase der Lehrerinnen- und Lehrerbildung - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 38 (2020) 2, S. 185-197 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-217838 - DOI: 10.25656/01:21783
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)