Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Die netzpolitische Glaskugel
Autoren ; GND-ID; ; GND-ID
OriginalveröffentlichungBeranek, Angelika [Hrsg.]; Ring, Sebastian [Hrsg.]; Schuegraf, Martina [Hrsg.]: Zwischen Utopie und Dystopie. Medienpädagogische Perspektiven für die digitale Gesellschaft. München : kopaed 2020, S. 133-143. - (Schriften zur Medienpädagogik; 56)
Dokument (formal überarbeitete Version)
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Medienpädagogik; Digitalisierung; Gesellschaft; Informationstechnologie; Kommunikationskultur; Datenschutz; Jugendlicher; Medienkompetenz
TeildisziplinMedienpädagogik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-86736-586-4; 978-3-86736-595-6
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Mit einer netzpolitischen Glaskugel in die Zukunft schauen, um herauszufinden, ob wir uns auf diese freuen wollen oder sie fürchten sollen, ist eine große Herausforderung. Antworten soll das Workshop-Konzept Die netzpolitische Glaskugel (durchgeführt beim Forum Kommunikationskultur im November 2019) geben, das die Autor*innen in diesem Beitrag vorstellen. Sie werfen dabei exemplarisch einen utopischen, einen dystopischen sowie trendigen Blick in die Zukunft und präsentieren im Anschluss einen Methodenmix zum Thema Datenschutz.
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am24.08.2021
QuellenangabeBechtold, Christopher; Friedrich, Björn; Gerstmann, Markus; Sieben, Gerda: Die netzpolitische Glaskugel - In: Beranek, Angelika [Hrsg.]; Ring, Sebastian [Hrsg.]; Schuegraf, Martina [Hrsg.]: Zwischen Utopie und Dystopie. Medienpädagogische Perspektiven für die digitale Gesellschaft. München : kopaed 2020, S. 133-143. - (Schriften zur Medienpädagogik; 56) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-226635 - DOI: 10.25656/01:22663
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)