Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Are we there yet? - A systematic literature review on chatbots in education
Autoren ORCID; ORCID; GND-ID ORCID; GND-ID ORCID; GND-ID ORCID; ORCID
OriginalveröffentlichungFrontiers in artificial intelligence 4 (2021) 654924, 18 S. ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Bildungstechnologie; Technologieunterstütztes Lernen; Chat; Bildung; Digitale Medien; Kommunikationsdesign; Kommunikationsforschung; Kommunikationsmittel; Kommunikations- und Medienwissenschaft; Online-Kommunikation; Künstliche Intelligenz; Lehre; Mentoring; Adaptives System; Informations- und Kommunikationstechnologie; Anwendung; E-Learning; Personalisierung; Literaturanalyse; Systematic Review
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Medienpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN2624-8212
SpracheEnglisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Englisch):Chatbots are a promising technology with the potential to enhance workplaces and everyday life. In terms of scalability and accessibility, they also offer unique possibilities as communication and information tools for digital learning. In this paper, we present a systematic literature review investigating the areas of education where chatbots have already been applied, explore the pedagogical roles of chatbots, the use of chatbots for mentoring purposes, and their potential to personalize education. We conducted a preliminary analysis of 2,678 publications to perform this literature review, which allowed us to identify 74 relevant publications for chatbots’ application in education. Through this, we address five research questions that, together, allow us to explore the current state-of-the-art of this educational technology. We conclude our systematic review by pointing to three main research challenges: 1) Aligning chatbot evaluations with implementation objectives, 2) Exploring the potential of chatbots for mentoring students, and 3) Exploring and leveraging adaptation capabilities of chatbots. For all three challenges, we discuss opportunities for future research. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):Chatbots sind eine vielversprechende Technologie mit dem Potenzial, Arbeitsplätze und den Alltag zu verbessern. In Bezug auf die Skalierbarkeit und Zugänglichkeit bieten sie auch einzigartige Möglichkeiten als Kommunikations- und Informationswerkzeuge für das digitale Lernen. In diesem Beitrag stellen wir eine systematische Literaturanalyse vor, in der wir die Bildungsbereiche untersuchen, in denen Chatbots bereits eingesetzt werden, sowie die pädagogische Rolle von Chatbots, den Einsatz von Chatbots für Mentoring-Zwecke und ihr Potenzial zur Personalisierung der Bildung. Dazu haben wir 2.678 Publikationen untersucht und schließlich 74 relevante Publikationen für die Anwendung von Chatbots im Bildungsbereich identifiziert. Wir gehen fünf Forschungsfragen nach, die es uns ermöglichen, den aktuellen Stand dieser Bildungstechnologie zu erkunden. Wir schließen unsere systematische Literaturanalyse mit dem Hinweis auf drei wesentliche Forschungsherausforderungen: 1) Den Abgleich von Chatbot-Evaluierungen mit Implementierungszielen, 2) Erforschung des Potenzials von Chatbots für die Betreuung von Lernenden und 3) Erforschung und Nutzung der Anpassungsfähigkeit von Chatbots. Für alle drei Herausforderungen diskutieren wir Möglichkeiten für zukünftige Forschungen. (Autoren)
zusätzliche URLsDOI: 10.3389/frai.2021.654924
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am04.08.2021
QuellenangabeWollny, Sebastian; Schneider, Jan; Di Mitri, Daniele; Weidlich, Joshua; Rittberger, Marc; Drachsler, Hendrik: Are we there yet? - A systematic literature review on chatbots in education - In: Frontiers in artificial intelligence 4 (2021) 654924, 18 S. - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-228860 - DOI: 10.25656/01:22886
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)