Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Originaltitel
Gesundheitsbezogene Lebensqualität und Betreuungssituation von Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom während der Corona-Pandemie. Eine Elternbefragung
ParalleltitelHealth-related quality of life and care situation in children and adolescents with Down syndrome during Covid-19 pandemic. A parent survey
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungEmpirische Sonderpädagogik 13 (2021) 4, S. 342-353 ZDB
Dokument  (927 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Sonderpädagogik; Down-Syndrom; Kind; Jugendlicher; Eltern; Lebensqualität; Betreuung; COVID-19; Pandemie; Beschulung; Umfrage; Anamnese; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Sonderpädagogik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1869-4845; 1869-4934
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Corona-Pandemie hat gerade für Kinder und Jugendliche mit Down-Syndrom aufgrund ihrer Gefährdung für einen schweren Krankheitsverlauf starke Alltagsveränderungen mit sich gebracht. Der vorliegende Artikel präsentiert die Ergebnisse einer Elternbefragung aus 12 Familien mit einem Kind mit Down-Syndrom in Bezug auf die Beschulungs- und Betreuungssituation sowie mögliche erschwerende Faktoren. Anhand eines standardisierten Verfahrens wurde zudem die gesundheitsbezogene Lebensqualität der Kinder und Jugendlichen (Elterneinschätzung) in fünf Subskalen erfasst. Im Vergleich zu prä-pandemischen Daten für Jugendliche mit Down-Syndrom aus der Literatur zeigen die Elterneinschätzungen in der aktuellen Untersuchung deutlich höhere Werte in den Skalen „Gesundheit und Bewegung“ sowie „Familie und Freizeit“ auf. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):Due to their special risk for a severe disease progression, Covid-19 pandemic has caused considerable changes in everyday life of children and adolescents with Down syndrome. The current investigation displays results from a parent survey in 12 families of a child with Down syndrome concerning school and care situation as well as possible aggravating factors. Using a standardized measure for health-related quality of life, the parent’s view was assessed in five subscales. In comparison to pre-pandemic data of adolescents with Down syndrome from the literature, the scores of the current survey are significantly higher for subscales “Physical well-being” and “Autonomy and parent relation”. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftEmpirische Sonderpädagogik Jahr: 2021
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am08.02.2022
QuellenangabeNeitzel, Isabel: Gesundheitsbezogene Lebensqualität und Betreuungssituation von Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom während der Corona-Pandemie. Eine Elternbefragung - In: Empirische Sonderpädagogik 13 (2021) 4, S. 342-353 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-241104 - DOI: 10.25656/01:24110
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)