Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Originaltitel
Segregation als Diskriminierungserfahrung
ParalleltitelSegregation as an experience of discrimination
Autoren GND-ID; GND-ID
OriginalveröffentlichungZeitschrift für Pädagogik 65 (2019) 6, S. 888-903 ZDB
Dokument  (729 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Befragung; Interview; Einstellung <Psy>; Verhalten; Eltern; Schulwahl; Schulklasse; Grundschule; Schüler; Schülerleistung; Unterricht; Muttersprache; Diskriminierung; Migrationshintergrund; Segregation; Staatsangehörigkeit; Ausländeranteil; Einflussfaktor; Heterogenität; Qualität; Zusammensetzung; Deutschland
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Bildungssoziologie
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0044-3247
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der Beitrag untersucht die Wechselwirkung von Segregation und Selbst- und Fremdzuschreibungen in Bezug auf natio-ethno-kulturelle Zugehörigkeit in der Schule. Dafür wird die wissenschaftliche Auseinandersetzung um Segregation entlang des Migrationshintergrunds in der Schule kritisch reflektiert und um die bisher fehlende Perspektive der Eltern ergänzt, deren Kinder segregierte (mehrheitlich von Schüler_innen mit Migrationshintergrund besuchte) Schulen besuchen. Die qualitative Analyse von Interviews mit Eltern, deren Kinder eine segregierte Schule und eine segregierte Schulklasse besuchen zeigt, dass Segregation als diskriminierend empfunden wird und zu komplexen Selbst- und Fremdzuschreibungen führt. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The article reflects on the interdependency of segregation and internal and external ascriptions with regard to natio-ethno-cultural belonging. The debate around segregation in the context of migration is critically reflected and complemented by the hitherto lacking perspective of parents whose children attend segregated schools. Interviews with parents whose children attend a segregated school or segregated schoolclass (i. e. schools and schoolclasses that are predominantly attended by migrant pupils) show that these parents perceive segregation as discrimination. The findings reveal how they develop specific ideas of natio-ethno-cultural orders of belonging under the impression of segregation. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftZeitschrift für Pädagogik Jahr: 2019
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am11.02.2022
QuellenangabeKarakayali, Juliane; Zur Nieden, Birgit: Segregation als Diskriminierungserfahrung - In: Zeitschrift für Pädagogik 65 (2019) 6, S. 888-903 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-241549 - DOI: 10.25656/01:24154
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)