Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
The future of PISA
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungTertium comparationis 23 (2017) 1, S. 113-124 ZDB
Dokument  (307 KB)
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Bildungspolitik; Bildungsmonitoring; Schule; Schülerleistung; Leistungsmessung; Kompetenz; Soziale Kompetenz; Lesekompetenz; Naturwissenschaftliche Kompetenz; Mathematische Kompetenz; Problemlösen; Globales Denken; Globalisierung; Entwicklung; Arbeitsweise; Anforderung; Feedback; Zukunft; Test; Internationaler Vergleich; PISA <Programme for International Student Assessment>; OECD-Staaten; OECD <Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung>
TeildisziplinInterkulturelle und International Vergleichende Erziehungswissenschaft
Empirische Bildungsforschung
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN0947-9732
SpracheEnglisch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Englisch):This article sets out how PISA has and continues to evolve to reflect the evolution of the demand for knowledge and skills in societies and the possibilities that new assessments offer to provide more relevant and granular information about what students know and can do. (DIPF/Orig.)
Abstract (Deutsch):Der Beitrag beschäftigt sich aus OECD-Perspektive mit der Zukunft von PISA und bezieht sich dabei u.a. auf veränderte berufliche Anforderungen in der globalisierten Welt, zu denen vor allem Problemlöse-, aber auch soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit gehören. Erörtert werden Perspektiven, wie diese Kompetenzen erfasst werden können, zusammen mit den Potenzialen von 'big data' im Bildungsbereich. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftTertium comparationis Jahr: 2017
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am20.06.2022
QuellenangabeSchleicher, Andreas: The future of PISA - In: Tertium comparationis 23 (2017) 1, S. 113-124 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-246751 - DOI: 10.25656/01:24675
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)