search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
TitleUsability mit Erstklässlern: Warum Gebrauchstauglichkeitsuntersuchungen besonders bei Erstlernern wichtig sind
Authors ;
SourceBildungsforschung 4 (2007) 1, 19 S. ZDB
Document
Keywords (German)Evaluation; Kindheitsforschung; Medienpädagogik; Frühpädagogik; Frühes Lernen; Computer; Lernsoftware; Deutschunterricht
sub-disciplineCurriculum and Teaching / School Pedagogy
Media Education
Document typeArticle (journal)
ISSN1860-8213
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Der Artikel gibt einen Einblick in die Evaluation einer Trainingssoftware zur Laut-Buchstaben-Zuordnung hinsichtlich Lernwirksamkeit, Akzeptanz und Bedienbarkeit. Die Software wurde im schulischen Kontext mit einer Experimental- und einer Kontrollgruppe ergänzend zum Schreib-Lese-Anfangsunterricht eingesetzt. Die Ergebnisse zeigen eine leicht erhöhte Lernwirksamkeit der Software, prinzipiell ein hohes Ausmaß an Akzeptanz bei Lehrern und Schülern sowie eine gute Bedienbarkeit und die programmiertechnische Verbesserung während der Untersuchung. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalBildungsforschung Jahr: 2007
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication17.04.2014
Suggested CitationScholten-Theuerzeit, Gudrun; Görlich, Sascha: Usability mit Erstklässlern: Warum Gebrauchstauglichkeitsuntersuchungen besonders bei Erstlernern wichtig sind - In: Bildungsforschung 4 (2007) 1, 19 S. - URN: urn:nbn:de:0111-opus-46303
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)