search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Title
Promovieren fördern - Promovierende fordern
Author
SourceErziehungswissenschaft 20 (2009) 39, S. 105-134 ZDB
Document  (445 KB)
License of the document In copyright
Keywords (German)Kompetenz; Erziehungswissenschaft; Denken; Bildungspolitik; Professionalisierung; Promotion; Studiengang; Wissenschaftsdisziplin; Anerkennung; Praxis; Wirkung; Deutschland
sub-disciplineHigher Education
Organisation of Education, Educational Planning, Educational Legislation
Document typeArticle (journal)
ISSN0938-5363
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):Ausgehend von der Frage "Wer oder was wird durch eine erziehungswissenschaftliche Promotion wozu oder wohin bewegt oder befördert?" gliedert der Autor den Versuch zur Beantwortung in folgende Kapitel: 1. Was vermögen Promotionen zur Kompetenzentwicklung des Promovierenden und zur Professionalisierung pädagogischer Berufe beizutragen? 2. Was vermögen Promotionen zum Erkenntnisfortschritt der Erziehungswissenschaft und zum wissenschaftlichen Stellenwert der Erziehungswissenschaft beizutragen? 3. Welchen Beitrag können Promotionen und die durch Promotionen bereicherte Erziehungswissenschaft zur Lösung gesellschaftlicher, bildungspolitischer und bildungspraktischer Probleme leisten? (DIPF/Orig.)
other articles of this journalErziehungswissenschaft Jahr: 2009
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication19.01.2010
CitationHeid, Helmut: Promovieren fördern - Promovierende fordern - In: Erziehungswissenschaft 20 (2009) 39, S. 105-134 - URN: urn:nbn:de:0111-opus-25226 - DOI: 10.25656/01:2522
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)