search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible at
URN:
TitleVon der Analyse der Schwachstellen zu einem neuen Orientierungskonzept
Authors ;
SourceVerkehr und Technik (2008) 12, S. 469-473
Document (formally revised edition)
Keywords (German)Mobilität; Behinderung; Inklusion; Lebensführung; Selbstbestimmung; Barrierefreiheit; Geistig Behinderter; Öffentlicher Verkehr; Evaluation; Reutlingen; Deutschland
sub-disciplineSpecial Needs Education
Document typeArticle (journal)
LanguageGerman
Year of creation
review statusPublishing House Lectorship
Abstract (German):In einer Zeit des Wandels vom bürokratischen Sozialstaat in einen sozialen Bürgerstaat sind für Menschen mit geistiger Behinderung gesellschaftliche Teilhabe und ein möglichst hohes Maß an Selbstbestimmung zu gewährleisten. Deshalb erhält Mobilität die Bedeutung einer Leitkompetenz für die selbständige Lebensführung. Die Planung, Implementierung und Evaluation des Reutlinger Orientierungssystem zur Mobilitätserweiterung werden nachfolgend vorgestellt.
Statistics Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication27.01.2016
Suggested CitationKleinbach, Karlheinz; Franz, Ulrich: Von der Analyse der Schwachstellen zu einem neuen Orientierungskonzept - In: Verkehr und Technik (2008) 12, S. 469-473 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-116020
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)