Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Originaltitel
"Fit für das Studium?" - Studien- und Berufswahlmotive, Belastungserfahrungen und Kompetenzerwartungen am Beginn der Lehramtsausbildung. Empirische Befunde der wissenschaftlichen Begleitforschung zum Praxissemester an der Universität Jena
Paralleltitel"Ready for the studies?" – Motives for teacher profession, work-related stress experiences and expectations of competences at the beginning of the teacher education
Autoren GND-ID;
OriginalveröffentlichungLehrerbildung auf dem Prüfstand 1 (2008) 2, S. 605-624 ZDB
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Hochschule; Lehrerausbildung; Studienwahl; Berufswahl; Motivation; Lehramtsstudentin; Praxissemester; Berufspraktikum; Empirische Untersuchung; Lehrerbildung; Längsschnittuntersuchung; Belastung; Lehrer; Motiv <Psy>; Kompetenzentwicklung; Lehrer-Alltag; Selbstreflexion; Studienanfänger; Kompetenz; Thüringen; Jena; Deutschland
TeildisziplinSchulpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1867-2779
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der Beitrag stellt erste empirische Befunde des Projekts "Kompetenzentwicklung und Lernerfahrungen im Praktikum" (KLiP) vor. Das Projekt wurde als wissenschaftliche Begleitforschung des neuen Jenaer Modells der Lehrerbildung initiiert. Herzstück des Modells ist ein Praxissemester, das erstmals im WS 2009/10 durchgeführt wird. Im Beitrag werden empirische Befunde einer Befragung von Studierenden (N = 338) zum Studienbeginn (erster Messzeitpunkt) zur pädagogischen Vorerfahrung, zu Studien- und Berufswahlmotiven, Belastungserfahrungen und Kompetenzerwartungen als Relevanzurteile vorgestellt, deren Entwicklungs- und Veränderungspotenzial im späteren Verlauf des Längsschnitts (vor bzw. nach dem Praktikum) anhand weiterer Befragungen von Studierenden, Hochschullehrenden sowie Mentorinnen und Mentoren untersucht wird. Die Einschätzung der Studierenden zu den Kompetenzen der Kultusministerkonferenz (2004a) wird durch eine Mentorenbefragung gespiegelt. (DIPF/Orig.)
Abstract (Englisch):The article reports first results from a project related to the new model of teacher education at the university of Jena. In this project the development of competencies and learning experiences of students in a semester of praxis is analyzed. The semester of praxis will run in 2009/10 for the first time. In this article empirical results from the student’s inquiry (N = 338) at the beginning of the teacher education are presented. The study focuses especially on motives for teacher profession, work-related stress experiences and expectations. These variables will be used as predictors and developmental factors in the longitudinal design of the survey. The expectations are related to a list of competencies, published by the Kultusministerkonferenz (2004). The perspectives of the students are reflected by professional teachers. (DIPF/Orig.)
weitere Beiträge dieser ZeitschriftLehrerbildung auf dem Prüfstand Jahr: 2008
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am26.09.2018
Empfohlene ZitierungGröschner, Alexander; Schmitt, Cordula: "Fit für das Studium?" - Studien- und Berufswahlmotive, Belastungserfahrungen und Kompetenzerwartungen am Beginn der Lehramtsausbildung. Empirische Befunde der wissenschaftlichen Begleitforschung zum Praxissemester an der Universität Jena - In: Lehrerbildung auf dem Prüfstand 1 (2008) 2, S. 605-624 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-146912
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)