search

Advanced Search

Ariadne Pfad:

Inhalt

details

Article (journal) accessible via
URN:
DOI:
Original Title
Feedback mit eigenen Augen: Mobiles Eyetracking in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung
Parallel titleFeedback through one’s own eyes: Mobile eye tracking in teacher education
Authors GND-ID ORCID; ; GND-ID; GND-ID; GND-ID ORCID;
SourceBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 36 (2018) 2, S. 208-222 ZDB
Document
License of the document In copyright
Keywords (German)Lehrerbildung; Videoaufzeichnung; Videoanalyse; Augenbewegung; Lehrer; Lehrerin; Unterricht; Feed-back; Lehramtsstudentin; Lehramtsstudent; Lehramtsstudiengang; Unterrichtsbeobachtung; Unterrichtsanalyse; Forschungsergebnis; Stichprobe; Studie; USA; Deutschland
sub-disciplineEducational Sociology
Higher Education
Document typeArticle (journal)
ISSN2296-9632
LanguageGerman
Year of creation
review statusPeer-Reviewed
Abstract (German):Mit der Entwicklung vollmobiler Augenbewegungsmessung ist es möglich, das Unterrichtsgeschehen buchstäblich mit den Augen der Lehrkraft zu sehen und damit videografisch festzuhalten, worauf der visuelle Fokus der Lehrkraft im Unterrichtsverlauf gerichtet war. In einem Pilotprojekt wird gezeigt, dass durch den Perspektivenwechsel ein qualitativ anderes Videofeedback für angehende Lehrerinnen und Lehrer möglich wird. 23 Studierende des Lehramts wurden während des Anschauens ihres Eyetracking-Videos gebeten, ihre Gedanken frei zu artikulieren. Die Kommentare zeigen im Unterschied zu normalem Videofeedback einen stärkeren Bezug auf das Verhalten der Schülerinnen und Schüler. (DIPF/Orig.)
Abstract (English):Traditional video technology used in teacher education focuses on the teacher and usually records the video from the perspective of a student in the classroom. In this pilot study, we demonstrate that viewing a sequence of classroom teaching from the perspective of the teacher provides a different feedback perspective for teachers in training. 23 student teachers commented on their eye tracking video in a feedback session. Compared to regular video feedback, more comments focused on the learners than on the teacher. (DIPF/Orig.)
other articles of this journalBeiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung Jahr: 2018
StatisticsNumber of document requests Number of document requests
Checksumschecksum comparison as proof of integrity
Date of publication13.05.2019
Suggested CitationCortina, Kai S.; Müller, Katharina; Häusler, Janina; Stürmer, Kathleen; Seidel, Tina; Miller, Kevin F.: Feedback mit eigenen Augen: Mobiles Eyetracking in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung - In: Beiträge zur Lehrerinnen- und Lehrerbildung 36 (2018) 2, S. 208-222 - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-170974 - DOI: 10.25656/01:17097
export files

share content at social platforms (only available with Javascript turned on)