Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
TitelSchulische Inklusion
Weitere BeteiligteMoser, Vera [Hrsg.]; Lütje-Klose, Birgit [Hrsg.]
OriginalveröffentlichungWeinheim; Basel : Beltz Juventa 2016, 234 S. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 62)
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Kompetenz; Empirische Untersuchung; Bildungssystem; Bildungspolitik; Schulreform; Förderung; Kind; Schule; Schulentwicklung; Schulorganisation; Lehrer; Schüler; Leistungsbeurteilung; Schülerleistung; Differenzierender Unterricht; Differenzierung; Unterrichtsentwicklung; Inklusion; Steuerung; Professionalisierung; Qualifizierung; Fachunterricht; Behinderung; Sonderpädagogischer Förderbedarf; Sonderpädagoge; Ausgrenzung; Fallbeispiel; Implementierung; Innovation; Kooperation; Koordination; Leistungsmessung; Professionalität; Qualität; Bremen; Deutschland; Österreich; Tirol
TeildisziplinEmpirische Bildungsforschung
Behindertenpädagogik
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN3-7799-3509-0; 978-3-7799-3509-4
ISSN0514-2717
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Die Thematik 'Schulische Inklusion' wird im vorliegenden Beiheft unter vier Perspektiven beleuchtet, die sowohl grundlagentheoretische als auch Steuerungs- und Professionalisierungprozesse in den Blick nehmen. Zunächst wird differenztheoretisch die Herstellung von Unterschieden in Schulen und Schulklassen beleuchtet. Zweitens werden mit einer governancetheoretischen Analyse Implementierungsprozesse des Programms Inklusion in Schulen untersucht. Drittens werden Facetten der hiermit verbundenen Professions- und Unterrichtsentwicklungen betrachtet sowie viertens mit der Fragestellung, wie sich die Umsetzung von Inklusion in Schulen nachvollziehen lässt, messtheoretische Probleme beleuchtet. (DIPF/Verlag)
enthält Beiträge:Welche Inklusion?
Inklusion als umfassende schulische Innovation. Streitbare Anmerkungen zu einer wichtigen Schulreform
Differenz und Differenzierung im Bildungssystem: Schulische Grammatik der Inklusion/Exklusion
"Ich hoffe sehr, sehr stark, dass meine Kinder mal eine normale Schule besuchen können.". Pädagogische Klassifikationen und ihre Folgen für die (Selbst-)Positionierung von Schüler/innen
Schulstrukturreform in Bremen: Promotoren und Hindernisse auf dem Weg zu einem inklusiveren Schulsystem
Koordination von ,Inklusion'. Erste Ergebnisse einer explorativen Studie im Bundesland Tirol
Aktivitätenrepertoires von Regellehrpersonen an inklusiven Schulen - eine Typologie
Unterrichtsbezogene Kooperation von Regelschullehrkräften und Sonderpädagog/innen im Kontext inklusiver Schulentwicklung. Implikationen für die Professionalisierung
Lehrkräfte zwischen sonderpädagogischer Qualifizierung und inklusiver Bildung
Identifizierung von Schülerinnen und Schülern nach Vorgaben der UN-BRK in bundesweiten Erhebungen: Sonderpädagogischer Förderbedarf, sonderpädagogische Förderung oder besondere Unterstützung?
Aspekte der Testgüte bei der Erfassung schulischer Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf
Herstellung und Bearbeitung von Leistungsdifferenzen im kooperativ gestalteten inklusiven Fachunterricht
Statistik Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am17.05.2019
Empfohlene ZitierungMoser, Vera [Hrsg.]; Lütje-Klose, Birgit [Hrsg.]: Schulische Inklusion. Weinheim; Basel : Beltz Juventa 2016, 234 S. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 62) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-171836
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)