Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Zeitschrift) zugänglich unter
URN:
Titel
Kindern das Wort verbieten?
Urheber (Inst.)Grundschulverband e.V.
OriginalveröffentlichungGrundschule aktuell (2018) 144, S. II ZDB
Dokument
Schlagwörter (Deutsch)Grundschule; Didaktik; Grundschulpädagogik; Schriftspracherwerb; Rechtschreibung; Anfangsunterricht; Stellungnahme
TeildisziplinSchulpädagogik
Fachdidaktik/Sprache und Literatur
DokumentartAufsatz (Zeitschrift)
ISSN1860-8604
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
Begutachtungsstatus(Verlags-)Lektorat
Abstract (Deutsch):Nach dem Erlass der Bildungsministerin in Brandenburg mit dem Verbot von "Lesen durch Schreiben" forderte die Grundschulverband "die Rückkehr zu sachlicher und fachlich fundierter Diskussion über Schreiben und Rechtschreiben". In dieser Pressemitteilung sind 11 Aussagen zur aktuellen Debatte sowie zum kindergerechten Schriftspracherwerb formuliert, Rechtschreiben eingeschlossen.
weitere Beiträge dieser ZeitschriftGrundschule aktuell Jahr: 2018
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
Eintrag erfolgte am13.09.2019
Empfohlene ZitierungGrundschulverband e.V.: Kindern das Wort verbieten? - In: Grundschule aktuell (2018) 144, S. II - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-176885
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)