Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Aufsatz (Sammelwerk) zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Fachlichkeit in zwei Praxen zur Geltung bringen. Beiträge der Berufspraktischen Studien zur fachlichen Professionalisierung von Lehrpersonen des Zyklus 1
Autor GND-ID
OriginalveröffentlichungBachmann, Sara [Hrsg.]; Bertschy, Franziska [Hrsg.]; Künzli David, Christine [Hrsg.]; Leonhard, Tobias [Hrsg.]; Peyer, Ruth [Hrsg.]: Die Bildung der Generalistinnen und Generalisten. Perspektiven auf Fachlichkeit im Studium zur Lehrperson für Kindergarten und Primarschule. Festschrift für Frau Prof. Dr. Charlotte Müller. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2021, S. 194-209. - (Studien zur Professionsforschung und Lehrerbildung)
Dokument
Lizenz des Dokumentes Lizenz-Logo 
Schlagwörter (Deutsch)Lehrerausbildung; Lehrerbildung; Fachlichkeit; Fachlehrer; Lehramtsstudiengang; Elementarbereich; Primarbereich; Professionalisierung; Grundschulpädagogik; Lehrer; Professionalität; Hochschullehre; Berufspraktikum; Schulpraktikum; Lehrberuf; Berufspraxis; Theorie-Praxis-Beziehung; Schweiz
TeildisziplinSchulpädagogik
Hochschulforschung und Hochschuldidaktik
DokumentartAufsatz (Sammelwerk)
ISBN978-3-7815-2455-2; 978-3-7815-5860-1
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Den Ausgangspunkt des Beitrags bildet zunächst die Darstellung grundlegender konzeptioneller Überlegungen zu einem eigenständigen Studienbereich Berufspraktischer Studien. Ausgehend von der Kritik an traditionellen Vorstellungen der Berufspraktischen Studien als ‚Anwendungsfeld zur Verbindung von Theorie und Praxis‘ skizziert der Verfasser eine Alternative, die es möglich macht, die Lehrer*innenbildung generell und die Berufspraktischen Studien im Besonderen systematisch und konzeptionell produktiv(er) zu fassen. Die Fokussierung auf die zentrale Frage des Bandes nach der fachlichen Bildung von Lehrpersonen des Zyklus 1 und den generalistischen Erwartungen an diesen Personenkreis führt im dritten Abschnitt zur Darstellung der derzeit gültigen Gestaltungsprinzipien des Studienbereiches, die auf mehreren Ebenen bezüglich ihrer Chancen und Grenzen ausgearbeitet werden. Hier wird auch untersucht, wie unter diesen Gestaltungsprinzipien die zweifelsfrei auch an Lehrer*innen des Zyklus 1 zu stellenden fachlichen Ansprüche im Studienbereich der Berufspraktischen Studien manifest werden, welchen Anfechtungen sie ‚im Angesicht der zielstufenspezifischen beruflichen Praxis‘ ausgesetzt sind und mit welchen institutionellen Herausforderungen der Studienbereich operiert. Im abschliessenden vierten Abschnitt wird gedankenexperimentell geprüft, welche Potenziale, aber auch welche Limitationen und Friktionen eine konsequente Ausrichtung auf die Leitfigur des Transversalen Unterrichtens für die Berufspraktischen Studien bereithielte. (DIPF/Orig.)
Beitrag in:Die Bildung der Generalistinnen und Generalisten. Perspektiven auf Fachlichkeit im Studium zur Lehrperson für Kindergarten und Primarschule. Festschrift für Frau Prof. Dr. Charlotte Müller
zusätzliche URLsDOI: 10.35468/5860-11
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am21.05.2021
QuellenangabeLeonhard, Tobias: Fachlichkeit in zwei Praxen zur Geltung bringen. Beiträge der Berufspraktischen Studien zur fachlichen Professionalisierung von Lehrpersonen des Zyklus 1 - In: Bachmann, Sara [Hrsg.]; Bertschy, Franziska [Hrsg.]; Künzli David, Christine [Hrsg.]; Leonhard, Tobias [Hrsg.]; Peyer, Ruth [Hrsg.]: Die Bildung der Generalistinnen und Generalisten. Perspektiven auf Fachlichkeit im Studium zur Lehrperson für Kindergarten und Primarschule. Festschrift für Frau Prof. Dr. Charlotte Müller. Bad Heilbrunn : Verlag Julius Klinkhardt 2021, S. 194-209. - (Studien zur Professionsforschung und Lehrerbildung) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-222119 - DOI: 10.25656/01:22211
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)