Suche

Erweiterte Literatursuche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Detailanzeige

Monographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung zugänglich unter
URN:
DOI:
Titel
Erziehung und Bildung als öffentliche Aufgabe. Analysen - Befunde - Perspektiven. Beiträge zum 11. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vom 21. bis 23. März 1988 in der Universität Saarbrücken
Weitere BeteiligteBeck, Klaus [Hrsg.]; Herrlitz, Hans-Georg [Hrsg.]; Klafki, Wolfgang [Hrsg.]
OriginalveröffentlichungWeinheim ; Basel : Beltz 1988, 350 S. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 23)
Dokument
Lizenz des Dokumentes Deutsches Urheberrecht
Schlagwörter (Deutsch)Pädagogik; Bildung; Bildungssystem; Bildungspolitik; Bildungstheorie; Erziehung; Erziehungswissenschaft; Erziehungsphilosophie; Öffentlichkeit; Öffentliche Aufgabe; Öffentliche Erziehung; Entstaatlichung; Private Trägerschaft; Privatisierung; Multikulturalität; Interkulturelle Bildung; Ethnizität; Kulturvergleich; Wissen; Lehren; Lernen; Informationsverarbeitung; Qualifizierung; Weiterbildung; Erwachsenenbildung; Lebensform; Friedenspädagogik; Universität; Psychoanalyse; Schule; Schulrecht; Schulsystem; Vorschulerziehung; Lehrer; Lehrerbildung; Didaktik; Alphabetisierung; Koedukation; Medien; Gymnasiale Oberstufe; Sekundarstufe II; Professionalisierung; Reform; Frühpädagogik; Institution; Familie; Eltern; Frau; Entwicklungspsychologie; Kind; Kindergarten; Ästhetische Bildung; Jugendarbeit; Berufsbildung; Ausbildung; Bundeswehr; Systemtheorie; Handlungstheorie; Forschungsstand
TeildisziplinAllgemeine Erziehungswissenschaft
Bildungsorganisation, Bildungsplanung und Bildungsrecht
DokumentartMonographie, Sammelwerk oder Erstveröffentlichung
ISBN3-407-41123-5
SpracheDeutsch
Erscheinungsjahr
BegutachtungsstatusPeer-Review
Abstract (Deutsch):Der Band enthält Reden, Referate und Arbeitsberichte des 11. Kongresses der Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (Saarbrücken, 1988). Andernorts veröffentlichte Kongressbeiträge werden am Ende der Publikation nachgewiesen. Die Beiträge sind thematisch in drei Blöcke gegliedert: - Institutionsübergreifende Fragestellungen - Schule und Lehrerbildung - Außerschulische Erziehung und Bildung. (IAB)
enthält Beiträge:Öffentlichkeit und Bildung in erziehungsphilosophischer Sicht. Bericht über ein Symposion
Die Ambivalenz des Rekurses auf Ethnizität in der Erziehung
Zum Stand der kulturvergleichenden pädagogischen Forschung in der Bundesrepublik Deutschland
Kann die Aufrechterhaltung einer unreflektierten Mehrheitskultur eine Aufgabe öffentlicher Erziehung sein?
Zehn Thesen über die Möglichkeiten und Grenzen interkultureller Erziehung
Pädagogische Wissensformen in der Öffentlichkeit. Rezeption und Verwendung erziehungswissenschaftlichen Wissens in pädagogischen Handlungs- und Entscheidungsfeldern. Bericht über Schwerpunkte und Arbeitsergebnisse eines Symposions
Über das Lehren des Lernens
Didaktische Informationsverarbeitungsprozeduren zur Entwicklung formal-kognitiver Bildung im Telematikzeitalter
Kausale Landkarten - Hilfen zur Anwendung erziehungswissenschaftlichen Wissens
Entstaatlichung als Programm
Staatliche versus private Bereitstellung von Bildung in der ökonomischen Diskussion
Die Qualifizierungsoffensive - eine kritische Bestandsaufnahme von Ergebnissen der Weiterbildungsforschung
Subjektwerdung und Gemeinschaftsbezüge. Die Qualifizierungsoffensive als Herausforderung für die Erwachsenenbildungstheorie
Zukunft und Lebenssinn: Folgen für den einzelnen - Folgerungen für die Bildungspolitik
Lebensformen als pädagogisches Paradigma?
"Systematische Friedenspädagogik" - Einige Thesen für Theorie und Praxis
Skizze einer systemischen Handlungstheorie der Friedenspädagogik
Zur Kritik der weiblichen Pädagogik. Bericht über eine Arbeitsgruppe
Die Kontroverse der Universitätspädagogik mit den psychoanalytischen Strömungen um 1920
Die Alphabetisierung in der Klippschule. Über das niedere Schulwesen in Bremen 1800 - 1850
Koedukation - Geschlechterverhältnisse in der Erziehung
Bericht über das Saarbrücker "Schulgüte"-Symposion
Schulrecht aus der Sicht guter Schulen - Gute Schulen aus der Sicht des Schulrechts
Welches Recht braucht die Schule? Leistungsbewertung als Problem rechtlicher Kontrolle und pädagogischer Selbstkontrolle
Medien in institutionalisierten schulischen Lehr-Lern-Prozessen. Berichte über ein Symposium
Gymnasiale Oberstufe und Sekundarstufe II zwischen Reform und Revision
Professionalisierung in der Lehrerausbildung als öffentliche Aufgabe - eine Utopie von gestern? Zur Überprüfung eines reformstrategischen Konzepts unter veränderten Rahmenbedingungen
Erziehung zur Grundrechtsmündigkeit als öffentliche Aufgabe
Gustav Radbruchs Gedanken über öffentliche Erziehung
Das Reformjahrzehnt 1970-1980. Endphase der Modernisierungswelle gesellschaftlicher Kleinkinderziehung seit der Jahrhundertwende - Beginn der frühpädagogischen Postmoderne?
Früherziehung als lohnende Investition. Internationale Erfahrungen und ökonomische Untersuchungen
Familiengeschichten - Überlegungen zu Kontinuität und Diskontinuität aus hermeneutisch-tiefenpsychologischer Sicht
Zur Entwicklung frühkindlicher Erfahrungen - Kontinuität versus Diskontinuität in der kindlichen Entwicklung
Zur Debatte um Kontinuität und Diskontinuität menschlicher Entwicklungsprozesse zwischen psychoanalytischer und empirisch-psychologischer Kinderforschung. Kritische Rückfragen und Thesen zu den Beiträgen von Schäfer und Fthenakis
Anforderungen an die Vorschulerziehung durch veränderte Familienstrukturen
Möglichkeiten von Kindergärten zur Flexibilisierung von Öffnungszeiten
Weiterentwicklung und Anpassung vorhandener Formen familialer und institutioneller Früherziehung
Eltern-Selbsthilfegruppen in der Früherziehung
Bericht über das Saarbrücker Symposion
Über die ästhetische Erziehung des Menschen und die Zukunft der Industriegesellschaft
Ist Jugendarbeit Jungenarbeit? Aspekte zur Koedukation
Berufsbildung als öffentliche Aufgabe - Probleme und Formen der Berufsbildungsforschung. Ein Bericht
Berufsbildung in der Entwicklungszusammenarbeit
Der Beitrag der Erziehungswissenschaft zur Erwachsenenbildung als öffentliche Aufgabe
Der erziehungswissenschaftliche Beitrag zur Professionalisierung, Ausbildung und Erziehung in der Bundeswehr. Ein Arbeitsgruppenbericht
Systemtheorien und Überlebensproblematik
Neue Medien als Bildungsfaktoren in außerschulischen Sozialisationsprozessen. Ein Arbeitsgruppenbericht
StatistikAnzahl der Zugriffe auf dieses Dokument Anzahl der Zugriffe auf dieses Dokument
PrüfsummenPrüfsummenvergleich als Unversehrtheitsnachweis
BestellmöglichkeitKaufmöglichkeit prüfen in buchhandel.de
Eintrag erfolgte am25.06.2021
Empfohlene ZitierungBeck, Klaus [Hrsg.]; Herrlitz, Hans-Georg [Hrsg.]; Klafki, Wolfgang [Hrsg.]: Erziehung und Bildung als öffentliche Aufgabe. Analysen - Befunde - Perspektiven. Beiträge zum 11. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft vom 21. bis 23. März 1988 in der Universität Saarbrücken. Weinheim ; Basel : Beltz 1988, 350 S. - (Zeitschrift für Pädagogik, Beiheft; 23) - URN: urn:nbn:de:0111-pedocs-225076 - DOI: 10.25656/01:22507
Dateien exportieren

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)